Forschung und Lehre

Wissenschaftliches Arbeiten

Gute Medizin muss sich beständig weiterentwickeln. Deshalb arbeiten wir in allen Kliniken und Fachabteilungen begleitend zum Krankenhausalltag auch wissenschaftlich. Dadurch stärken wir unsere Kompetenzen und können unsere Erfahrungen an andere weitergeben. Unsere Ärzte präsentieren sich regelmäßig auf Kongressen, halten Vorträge und Lehrveranstaltungen und veröffentlichen ihre Arbeiten in einschlägigen Fachzeitschriften.

Forschung

An der Universitätsklinik für Gynäkologie im Pius-Hospital Oldenburg liegen die wissenschaftlichen Schwerpunkte in der klinischen Erforschung von gynäkologischen und gynäkoonkologischen Erkrankungen. Forschungsbereiche:

  • Adhäsionsprophylaxe in der Gynäkologie
  • Ovarialkarzinome, Borderline-Tumoren, Zervixkarzinome
  • Mammakarzinome
  • Endometriose
  • Myome und Adenomyosis uteri
  • Minimal-invasiven Chirurgie
  • Reproductive Health
  • Psychoonkologie
  • Stammzellen

Lehre

Die Lehrtätigkeiten an der Universitätsklinik für Gynäkologie am Pius-Hospital Oldenburg umfassen unter anderem folgende Themen:

  • Konsultation und gynäkologische Untersuchung
  • Theoretische und praktische Kenntnisse in der operativen Gynäkologie
  • Diagnostik und Therapie von Unterbauchbeschwerden
  • Praktische Fertigkeiten in der Gynäkologie
  • Diagnostik und Therapie der gynäkologischen Onkologie
  • Umgang mit gynäkologischen Notfällen

Publikationen

Hier finden Sie einer Übersicht aktueller Publikationen.