Patientenzufriedenheit

Wir kümmern uns!

Unter dem Motto „Wir kümmern uns!“ haben wir uns das Ziel gesetzt, die Qualität von ärztlicher Versorgung, Pflege, Organisation und Service im Pius-Hospital immer auf dem höchsten Niveau zu halten. Dafür überprüfen wir kontinuierlich unsere Leistungen, Abläufe und Standards anhand objektiv festgelegter Kriterien im Rahmen unseres Qualitätsmanagements, zum Beispiel auch bei Zertifizierungen. Ein wichtiger Qualitätsindikator ist für uns ebenfalls die Zufriedenheit unserer Patientinnen und Patienten. Nur mit ihrer Hilfe können wir diese jedoch messen. Wir würden uns freuen, wenn Sie sich nach Ihrem Aufenthalt im Pius-Hospital einen Augenblick Zeit nehmen, um unseren Patientenfragebogen auszufüllen. Zusätzlich sendet Ihnen Ihre Krankenkasse im Anschluss an Ihre Behandlung in unserem Haus einen Fragebogen zu. Diesen füllen Sie gern alternativ oder zusätzlich aus. Vielen Dank!

Patientenfragebogen

Aktuelle Patientenzufriedenheit

Die Patientenzufriedenheit im Pius-Hospital liegt auf einem hohem Niveau. Zwischen Oktober 2017 und Oktober 2018 haben 1.073 stationäre Patientinnen und Patienten folgende Angaben gemacht:

  • Weiterempfehlungsrate: 92 Prozent
  • Zufriedenheit mit der ärztlichen Versorgung: 87 Prozent
  • Zufriedenheit mit der pflegerischen Versorgung: 93 Prozent
  • Zufriedenheit mit der Organisation: 88 Prozent

Lob- und Beschwerdemanagement

Im Pius-Hospital gibt es ein strukturiertes Lob- und Beschwerdemanagement, da sich das Pius-Hospital als lernende Organisation versteht. Der Umgang mit Lob und Beschwerden ist in diesem Rahmen ein wichtiger Bestandteil für die Verbesserung der Organisation und eine Verpflichtung gegenüber den Patienten und ihren Angehörigen und allen weiteren Menschen, die mit dem Pius-Hospital zu tun haben.

Beschwerden können telefonisch, schriftlich (Brief oder Mail) oder über die Patientenbefragungs-/ Meinungsbögen geäußert werden. Anonyme Beschwerden können auf den gleichen Wegen geäußert werden wie nicht-anonyme Beschwerden. Für die Weiterleitung schriftlich geäußerter Beschwerden können auch die im Haus vorhandenen Briefkästen genutzt werden.

Haben Sie Fragen, Feedback oder Anregungen? Dann lassen Sie uns dies bitte wissen. Auch wenn Sie einmal nicht so zufrieden waren, freuen wir uns, wenn Sie unser Qualitätsmanagement informieren.

Kontakt:
Jennifer Dehn
Abteilung für Qualitätsmanagement
Telefon 0441 229-1220
E-Mail qmatpius-hospital [todd] de

Unser Patientenfürsprecher

Eine weitere Möglichkeit vertrauensvoll über Unklarheiten, Unzufriedenheiten oder auch Verbesserungsmöglichkeiten zu sprechen, bieten die Patientenfürsprecher. Sie stehen Ihnen während der gesamten Verweildauer im Pius-Hospital als auch in den Wochen danach gern zur Verfügung. Wir freuen uns sehr, wenn Sie bei Bedarf diese Möglichkeit nutzen und sich vertrauensvoll an die Patientenfürsprecher wenden. Frau Dr. von Düffel und Werner Anneken unterliegen der Schweigepflicht und stehen in keinem Angestelltenverhältnis. Selbstverständlich freuen wir uns auch über ein ganz persönliches Lob! Dr. Annelies von Düffel oder Werner Anneken sind immer donnerstags von 11.00 bis 12.00 Uhr persönlich für Sie da. (Bitte melden Sie sich an unserer Information)

Telefonisch erreichen Sie unsere Patientenfürsprecher montags bis freitags von 9.00 bis 16.00 Uhr, oder schreiben Sie eine E-Mail.

Dr. Annelies von Düffel » zur Person
Telefon 0160 96844927
annelies [todd] dueffelatpius-hospital [todd] de

Werner Anneken » zur Person
Telefon 0160 97712467
werner [todd] annekenatpius-hospital [todd] de