Veranstaltungen

Im Pius-­Hospital Oldenburg finden laufend Veranstaltungen sowie Fort- und Weiterbildungen statt, zu denen wir Patienten, Angehörige, interessierte Besucher, Ärzte klinisches Fachpersonal und unsere Mitarbeiter herzlich einladen.

Veranstaltungen im Pius-­Hospital Oldenburg, Fort- und Weiterbildungen im Pius-­Hospital Oldenburg, Veranstaltungen für Patienten, Angehörige interessierte Besucher

Oktober 2019

allgemein
17. Oktober 2019 - 16.30
Pius-Hospital, Cafeteria im Atrium

Gemeinsames Singen stärkt das körperliche und psychische Wohlbefinden von Menschen mit (und ohne) Lungenerkrankungen – ganz ohne Nebenwirkungen! Dieses besondere Chorprojekt wurde ins Leben gerufen in Kooperation zwischen dem Institut für Musik der Universität Oldenburg und dem Pius Hospital Oldenburg. Geleitet wird der Chor von Michael Wintering. Die Liedauswahl bestimmen natürlich Sie selbst mit! Zunächst haben wir ein großes Repertoire an volkstümlichen und populären Liedern und Kanons von einfach bis unvergesslich zusammengestellt.

Es geht primär nicht darum den richtigen Ton zu treffen, wir wollen die Lust am Singen wecken - der Rest kommt von ganz allein. Weitere Informationen finden Sie hier.

Wir freuen uns auf Sie!

Gastgeber/In:

Dr. med. Regina Prenzel
Direktorin der Klinik für Innere Medizin und Pneumologie

Prof. Dr. Gunter Kreutz
Hochschullehrer für Systematische Musikwissenschaft, Universität Oldenburg

Anmeldung:

nicht notwendig

allgemein
21. Oktober 2019 - 18.00
Pius-Hospital, Cafeteria im Atrium

Der Gelenkverschleiß, insbesondere der Hüfte und des Knies, entwickelt sich schleichend und trifft nicht nur ältere Menschen. Die Zahl von ca. 400.000 implantierten Kunstgelenken pro Jahr in Deutschland belegt dies eindrücklich. Ein wichtiger Baustein der Behandlung im EndoProthetikZentrums der Maximalversorgung (EPZ Max) im Pius-Hospital ist die umfassende Information der Patientinnen und Patienten. Was ist die Ursache für die Beschwerden und welche Behandlungsmöglichkeiten gibt es? Kann man vorbeugend etwas für seine Gelenke tun? Welche Operationen gibt es und wie verlaufen Rehabilitation und Nachsorge?

Damit die Patienten des EndoProthetikZentrums kurz nach ihrer Operation wieder schnell auf die Beine kommen und Ihre Eigenständigkeit zurück erlangen, bieten wir seit knapp zwei Jahren ein beschleunigtes Verfahren an, das sich „Fast Track“ nennt. Dabei handelt es sich um ein anerkanntes Konzept zur besseren Information, Vorbereitung und Nachbehandlung von Patienten bei einer sehr engen Zusammenarbeit von Physiotherapeuten, Mitarbeitern der Pflege und Ärzten. In Ländern wie Dänemark oder Schottland wird das Programm bereits seit einigen Jahren erfolgreich praktiziert.

Auf diese Themen und alle weiteren Fragen geht der ärztliche Vortrag der Universitätsklinik für Orthopädie und Unfallchirurgie ein.

Gastgeber/In:

Universitätsklinik für Orthopädie und Unfallchirurgie

Anmeldung:

Der Eintritt ist frei, eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

allgemein
24. Oktober 2019 - 16.30
Pius-Hospital, Cafeteria im Atrium

Gemeinsames Singen stärkt das körperliche und psychische Wohlbefinden von Menschen mit (und ohne) Lungenerkrankungen – ganz ohne Nebenwirkungen! Dieses besondere Chorprojekt wurde ins Leben gerufen in Kooperation zwischen dem Institut für Musik der Universität Oldenburg und dem Pius Hospital Oldenburg. Geleitet wird der Chor von Michael Wintering. Die Liedauswahl bestimmen natürlich Sie selbst mit! Zunächst haben wir ein großes Repertoire an volkstümlichen und populären Liedern und Kanons von einfach bis unvergesslich zusammengestellt.

Es geht primär nicht darum den richtigen Ton zu treffen, wir wollen die Lust am Singen wecken - der Rest kommt von ganz allein. Weitere Informationen finden Sie hier.

Wir freuen uns auf Sie!

Gastgeber/In:

Dr. med. Regina Prenzel
Direktorin der Klinik für Innere Medizin und Pneumologie

Prof. Dr. Gunter Kreutz
Hochschullehrer für Systematische Musikwissenschaft, Universität Oldenburg

Anmeldung:

nicht notwendig

allgemein
31. Oktober 2019 - 16.30
Pius-Hospital, Cafeteria im Atrium

Gemeinsames Singen stärkt das körperliche und psychische Wohlbefinden von Menschen mit (und ohne) Lungenerkrankungen – ganz ohne Nebenwirkungen! Dieses besondere Chorprojekt wurde ins Leben gerufen in Kooperation zwischen dem Institut für Musik der Universität Oldenburg und dem Pius Hospital Oldenburg. Geleitet wird der Chor von Michael Wintering. Die Liedauswahl bestimmen natürlich Sie selbst mit! Zunächst haben wir ein großes Repertoire an volkstümlichen und populären Liedern und Kanons von einfach bis unvergesslich zusammengestellt.

Es geht primär nicht darum den richtigen Ton zu treffen, wir wollen die Lust am Singen wecken - der Rest kommt von ganz allein. Weitere Informationen finden Sie hier.

Wir freuen uns auf Sie!

Gastgeber/In:

Dr. med. Regina Prenzel
Direktorin der Klinik für Innere Medizin und Pneumologie

Prof. Dr. Gunter Kreutz
Hochschullehrer für Systematische Musikwissenschaft, Universität Oldenburg

Anmeldung:

nicht notwendig

November 2019

allgemein
06. November 2019 - 19.00
Pius-Hospital, Cafeteria im Atrium

Etwa 50 bis 60 Prozent aller Patientinnen und Patienten mit einer Krebserkrankung erhalten nach Angaben der Deutschen Krebshilfe im Laufe ihrer Erkrankung  auch eine Strahlentherapie. Sie ist ein effizientes und häufig angewandtes Mittel und ein fester Baustein bei der Behandlung von Krebs – und doch fürchten sich viele davor. Wir möchten Ihnen in unserer Informationsveranstaltung erklären wie diese Therapieform funktioniert, wie sie geplant wird, was im Körper dabei passiert – und warum Sie keine Angst vor ihr haben müssen.

Im Anschluss an unseren Vortrag besteht die Möglichkeit, sich eines unserer hochmodernen Bestrahlungsgeräte anzuschauen.

Zielgruppe: Patienten, Besucher und Laien
Gastgeber/In:

Klinik für Strahlentherapie und Radioonkologie
Universitätsklinik für Medizinische Strahlenphysik

Anmeldung:

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich, der Eintritt ist frei.

allgemein
07. November 2019 - 16.30
Pius-Hospital, Cafeteria im Atrium

Gemeinsames Singen stärkt das körperliche und psychische Wohlbefinden von Menschen mit (und ohne) Lungenerkrankungen – ganz ohne Nebenwirkungen! Dieses besondere Chorprojekt wurde ins Leben gerufen in Kooperation zwischen dem Institut für Musik der Universität Oldenburg und dem Pius Hospital Oldenburg. Geleitet wird der Chor von Michael Wintering. Die Liedauswahl bestimmen natürlich Sie selbst mit! Zunächst haben wir ein großes Repertoire an volkstümlichen und populären Liedern und Kanons von einfach bis unvergesslich zusammengestellt.

Es geht primär nicht darum den richtigen Ton zu treffen, wir wollen die Lust am Singen wecken - der Rest kommt von ganz allein. Weitere Informationen finden Sie hier.

Wir freuen uns auf Sie!

Gastgeber/In:

Dr. med. Regina Prenzel
Direktorin der Klinik für Innere Medizin und Pneumologie

Prof. Dr. Gunter Kreutz
Hochschullehrer für Systematische Musikwissenschaft, Universität Oldenburg

Anmeldung:

nicht notwendig

intern
08. November 2019 - 13.45 bis 09. November 2019 - 15.00
Carl von Ossietzky Universität Oldenburg, Uhlhornsweg 86, 26129 Oldenburg Hörsaalzentrum A14, Hörsaal 3

Zum fünften Mal jährt sich nun unsere 2015 in Bremen ins Leben gerufene überregionale hämato-/onkologische WRAP UP Veranstaltung der Regionen Bremen, Oldenburg und Osnabrück. Auch dieses Jahr haben wir ausgewiesene lokale und überregionale Experten zu den verschiedenen Tumorentitäten als Redner gewinnen können und freuen uns ganz besonders, dass die Tumorzentren der Regionen die Veranstaltung weiterhin engagiert unterstützen. Die Regionen sind durch die gemeinsame Veranstaltung weiter zusammengewachsen und die Veranstaltung selbst ist zu einer wichtigen onkologischen Fortbildungsreihe geworden, die einen festen Platz in Ihrer aller engen Terminkalender gefunden hat.

Als Auftakt zur diesjährigen ONCOLOGY WRAP UP Veranstaltung findet am Freitag, den 8.11.2019 von 13.45 bis 20.15 Uhr wieder ein GCP-Training statt. Am Samstag, den 9.11.2019 freuen wir uns dann auf den ONCOLOGY WRAP UP 2019 selbst. Beide Veranstaltungen finden dieses Jahr im Hörsaalzentrum der Universität Oldenburg statt.

SCHIRMHERRSCHAFT:
Bremer Krebsgesellschaft
Tumorzentrum Nordwest-Niedersachsen
Tumorzentrum West-Niedersachsen

Das Programm finden Sie hier als PDF

Zielgruppe: Ärztinnen und Ärzte und klinisches Fachpersonal:
Gastgeber/In:

Klinikum Osnabrück GmbH
Medizinisches Versorgungszentrum (MVZ)
Am Finkenhügel 1, 49076 Osnabrück

Pius-Hospital Oldenburg
Medizinischer Campus Universität Oldenburg
Klinik für Hämatologie und Onkologie
Universitätsklinik für Innere Medizin – Onkologie
Georgstraße 12, 26121 Oldenburg

DIAKO Ev. Diakonie-Krankenhaus gGmbH Bremen
Medizinische Klinik II für Hämatologie und
Internistische Onkologie
Gröpelinger Heerstraße 406-408, 28239 Bremen

Organisation:

Pius-Hospital Oldenburg
Medizinischer Campus Universität Oldenburg
Janna Korthas
Sekretariat von Prof. Dr. med. F. Griesinger
Georgstraße 12, 26121 Oldenburg
Telefon: +49 (0)441 229-1611, Fax: +49 (0)441 229-1607
E-Mail: janna [todd] korthasatpius-hospital [todd] de

Anmeldung:

Pius-Hospital Oldenburg
Medizinischer Campus Universität Oldenburg
Janna Korthas
Sekretariat von Prof. Dr. med. F. Griesinger
Georgstraße 12, 26121 Oldenburg
Telefon: +49 (0)441 229-1611, Fax: +49 (0)441 229-1607
E-Mail: janna [todd] korthasatpius-hospital [todd] de

Hinweise zu Fortbildungspunkten: Die Fortbildung ist zur Zertifizierung bei der Ärztekammer Niedersachsen angemeldet. Bitte denken Sie an Ihre Barcode-Etiketten!
intern
10. November 2019 - 10.00
Pius-Hospital, Cafeteria im Atrium

Die Zahl der akuten, chronischen Atemwegserkrankungen steigt weiter an. Die Lungenfunktionsdiagnostik stellt ein gutes Untersuchungsverfahren in der Versorgung unserer Patientinnen und Patienten dar. Wir möchten mit unserem „Lungenfunktionskurs” Ärztinnen und Ärzte ansprechen, die noch nicht mit der Spirometrie und Bodyplethysmographie vertraut sind. Der Kurs vermittelt theoretische Grundlagen, bietet die Möglichkeit für praktische Übungen und viel Raum zur Erörterung Ihrer Fragen.

Download Programm / Anmeldeformular

Zielgruppe: Ärztinnen und Ärzten, klinisches Fachpersonal
Gastgeber/In:

Dr. med. Regina Prenzel
Direktorin der Klinik für Innere Medizin, Pneumologie und Gastroenterologie

Anmeldung:

Anmeldungen bitte per Fax (0441 229-1435) oder per Post. Für unsere Planung wäre es schön, wenn Sie sich bis zum 4. November anmelden – vielen Dank!

Hinweise zu Fortbildungspunkten: Die Fortbildung ist bei der Ärztekammer Niedersachsen zur Zertifizierung angemeldet. Bitte denken Sie an Ihre Barcode-Etiketten
Letzte Aktualisierung: 14.10.2019