Mitarbeitervertretung

Die Mitarbeitervertretung (MAV) des Pius-Hospitals versteht sich als Bindeglied zwischen Arbeitgeber und Arbeitnehmern und ist zuständig für die Wahrnehmung der Interessen der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Pius-Hospital. In einigen Betrieben heißt diese Interessenvertretung Personalvertretung bzw. Personalrat oder Betriebsrat. DasTeam besteht aus 15 gewählten Mitarbeitervertretern und einer zusätzlichen Schwerbehindertensprecherin sowie drei Auszubildenden- und Jugendsprecherinnen.

Aufgaben der MAV:

  • Wir setzen uns für eine Familienorientierte Gestaltung von Arbeitszeit und Arbeitsumfeld ein und fördern den Zusammenhalt der Generationen.
  • Wir erweitern unsere Fachkompetenz durch externe Fort- und Weiterbildung sowie durch Rechtsberater.
  • Wir sorgen dafür, dass die Richtlinien für Arbeitsverträge in den Einrichtungen des Deutschen Caritas-Verbandes (AVR) umgesetzt werden.
  • Wir wahren die im Leitbild und in den Führungsgrundsätzen des Pius-Hospitals formulierten Grundsätze und tauschen uns regelmäßig auch mit der Geschäftsführung und dem Direktorium aus.
  • Es ist unser Ziel, dienstliche Belange mit den individuellen Lebensverhältnissen in Einklang zu bringen und dafür die Akzeptanz zu fördern.

Für die Arbeit der MAV stehen 2,0 Stellen zur Verfügung, die auf fünf hauptamtliche Mitglieder verteilt sind. Sie werden von allen Mitarbeitern in freier und geheimer Wahl gewählt. Die aktuelle Amtszeit läuft bis zum 31. Mai 2021.

Das Team der Mitarbeitervertretung

  • Dr. Jens Marten
  • Thomas Würtz
  • Volker Lübben
  • Dr. Hans Holzinger
  • Claudia Kämmer
  • Marion Kracke
  • Tanja Kröger
  • Tanja Lüken
  • Simone Mesch
  • Lars Nitz
  • Klaus Rütemann
  • Glenn Schütte
  • Matthias Suhr
  • Frank Tönnies
  • Dieter Vogel
  • Hans Joachim Roth
  • Brigitte Schnieder
Mitarbeitervertretung (MAV) des Pius-Hospitals