Über das Onkologische Zentrum

Währen die Organkrebszentren auf ein Organ spezialisiert sind, behandelt das Onkologische Zentrum mehrere Tumorarten unter einem Dach und bietet die höchste Versorgungsstufe bei der Therapie von zum Beispiel Leukämien, Lymphdrüsenkrebs, HNO-Tumoren, Sarkomen oder Hirntumoren.
Weil Krebs eine Erkrankung ist, die den gesamten Körper des Menschen betrifft, erfordert sie auch in einem frühen Krankheitsstadium eine ganzheitliche und langfristige Behandlung.Das Ziel unseres Onkologischen Zentrums ist es, für jeden einzelnen Patienten eine auf neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen beruhende, qualitativ hochrangige Diagnostik und Therapie anzubieten. In unserem Zentrum werden Patienten in jeder Phase ihrer Erkrankung – von der Früherkennung bis zur Nachsorge – individuell und nach Ihren speziellen Bedürfnissen betreut. Um eine optimale Versorgung sicherzustellen, haben wir uns sowohl intern als auch extern mit anderen Einrichtungen und Abteilungen zusammengeschlossen oder Kooperationen aufgebaut. So soll jedem Patienten nicht nur die bestmögliche, sondern auch eine wohnortnahe Behandlung ermöglicht werden. So kann zum Beispiel eine im Onkologischen Zentrum durchgeführte Diagnostik und Behandlungsplanung/-empfehlung als Grundlage für die ambulante Durchführung der Therapie vor Ort dienen.

Bei Fragen steht Ihnen das Team des Onkologischen Zentrums gerne zur Verfügung.