Veranstaltungen

Oktober 2019

allgemein

Infoabend / Gesprächskreis für Endometriose-Patientinnen

08. Oktober 2019 - 18.30
Kleiner Besprechungsraum Cafeteria, EG Pius-Hospital

Das Endometriosezentrum im Pius-Hospital lädt zum monatlichen Gesprächskreis für Endometriosepatientinnen ein. Ein ärztliches Mitglied aus der Universitätsklinik für Gynäkologie begleitet die Treffen und steht den Teilnehmerinnen mit hilfreichen Informationen zur Seite.

Patienteninformation Endometriosezentrum

Gastgeber/In:

Universitätsklinik für Gynäkologie

Anmeldung:

Die Teilnahme ist kostenfrei, eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

allgemein

Frühstückstreffen für Brustkrebsbetroffene

12. Oktober 2019 - 10.00
Pius-Hospital, Cafeteria im Atrium

Seit mittlerweile 15 Jahren gibt es das Gesprächsangebot der BIB (Betroffenen Initiative Brustkrebs) für frisch von Brustkrebs betroffene Frauen im Pius Hospital, per Telefon oder Mail. Dieses Angebot findet guten Zuspruch bei den Frauen. Oft tauchen Fragen nach dem inzwischen glücklicherweise kurzen Krankenhausaufenthalt auf.

Deshalb bieten wir seit 10 Jahren einen anderen Rahmen in Form eines Frühstückstreffens, bei dem man sich ungezwungen kennenlernen, Fragen stellen und informieren kann. Neben den BIBs werden Ärzte des Brustzentrums, eine Vertreterin von Psychoonkologie, Seelsorge oder Sozialdienst sowie eine Fachkrankenschwester für Brustkrebs und weitere Gäste dabei sein.

Teilnehmen können alle betroffenen Frauen, egal, wo sie behandelt werden oder wurden und in welcher Phase der Erkrankung sie sich befinden. Das Frühstück ist kostenlos.

 

 

Organisation:

Betroffenen-Initiative-Brustkrebs Oldenburg (BIB)

Anmeldung:

Telefon 04456-9487799 oder

E-Mail BIB-Oldenburgatgmx [todd] de

(begrenzte Teilnehmerzahl)

allgemein

Gesprächskreis: Gemeinsam leben mit Krebs

14. Oktober 2019 - 14.30
Pius-Hospital Oldenburg, Besprechungsraum im B-Flügel (EG), Georgstraße 12, 26121 Oldenburg

Eine Krebsdiagnose stellt für jeden Menschen einen deutlichen Lebenseinschnitt dar. Doch nicht nur der Patient selbst, auch Angehörige und Freunde sehen sich vielfach mit neuen Herausforderungen konfrontiert. Um den Austausch unter Betroffenen zu fördern und Hilfestellung zu geben, lädt der Psychoonkologische Dienst im Pius-Hospital einmal im Monat zu einem Gesprächskreis ein. Das Angebot steht allen Patientinnen und Patienten offen, unabhängig davon, ob sie im Pius-Hospital in Behandlung sind oder waren. Der Gesprächskreis widmet sich jeden Monat einem bestimmten Schwerpunktthema.

Gastgeber/In:

Birgitt Wilken-Spille und Martina Ihlefeld

Anmeldung:

Eine vorherige Anmeldung ist erwünscht: Telefon 0441 229-1118 oder 0441 229-5505 oder per E-Mail: psychoonkologieatpius-hospital [todd] de

 

November 2019

allgemein

Gesprächskreis: Gemeinsam leben mit Krebs

11. November 2019 - 14.30
Pius-Hospital Oldenburg, Besprechungsraum im B-Flügel (EG), Georgstraße 12, 26121 Oldenburg

Eine Krebsdiagnose stellt für jeden Menschen einen deutlichen Lebenseinschnitt dar. Doch nicht nur der Patient selbst, auch Angehörige und Freunde sehen sich vielfach mit neuen Herausforderungen konfrontiert. Um den Austausch unter Betroffenen zu fördern und Hilfestellung zu geben, lädt der Psychoonkologische Dienst im Pius-Hospital einmal im Monat zu einem Gesprächskreis ein. Das Angebot steht allen Patientinnen und Patienten offen, unabhängig davon, ob sie im Pius-Hospital in Behandlung sind oder waren. Der Gesprächskreis widmet sich jeden Monat einem bestimmten Schwerpunktthema.

Gastgeber/In:

Birgitt Wilken-Spille und Martina Ihlefeld

Anmeldung:

Eine vorherige Anmeldung ist erwünscht: Telefon 0441 229-1118 oder 0441 229-5505 oder per E-Mail: psychoonkologieatpius-hospital [todd] de

 

allgemein

Infoabend / Gesprächskreis für Endometriose-Patientinnen

12. November 2019 - 18.30
Kleiner Besprechungsraum Cafeteria, EG Pius-Hospital

Das Endometriosezentrum im Pius-Hospital lädt zum monatlichen Gesprächskreis für Endometriosepatientinnen ein. Ein ärztliches Mitglied aus der Universitätsklinik für Gynäkologie begleitet die Treffen und steht den Teilnehmerinnen mit hilfreichen Informationen zur Seite.

Patienteninformation Endometriosezentrum

Gastgeber/In:

Universitätsklinik für Gynäkologie

Anmeldung:

Die Teilnahme ist kostenfrei, eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Dezember 2019

intern

Grund- und Fortgeschrittenenkurs der gynäkologischen Minimal-Invasiven Chirurgie nach dem Ausbildungskonzept der AGE (MIC I – III) ) und der ESGE (GESEA)

09. Dezember 2019 - 08.00 bis 11. Dezember 2019 - 13.00
Pius-Hospital Oldenburg; Tagesklinik Achternstraße Oldenburg

Das Europäische Zentrum für Gynäkologische Minimal-Invasive Chirurgie Niedersachsen wurde gegründet auf Basis der seit vielen Jahren bewährten theoretischen und praktischen Zusammenarbeit von zahlreichen Minimal-Invasiven Zentren. Es wird die tagtägliche Praxis der routinierten Minimal-Invasiven Chirurgie in der Gynäkologie vermittelt. Wir möchten Sie daher herzlich zu unserem diesjährigen 31. Workshop für Minimal-Invasive Chirurgie und dem 42. Hysteroskopie-Workshop der Oldenburger Tagesklinik (Achternstraße) einladen. Die angegebenen Hysteroskopie- und Laparoskopiekurse sind zertifizierte Grund- bzw. Fortgeschrittenenkurse im Rahmen des MIC-Ausbildungskonzeptes MIC I, II und III der AGE.

Da uns der Erfolg und die Nachfrage zeigen, dass in diesen Bereichen ein großes Interesse besteht, möchten wir Ihnen das Europäische Niveau durch professionelles Training der endoskopischen Fertigkeiten und Nahttechniken vermitteln. So werden wir Ihnen auch in diesem Jahr wieder den „State of the Art“ der Minimal-Invasiven Chirurgie aus erster Hand nahe bringen und dessen Umsetzung im alltäglichen Arbeitsgeschehen demonstrieren.

Sie können den Grund- oder Fortgeschrittenenkurs der gynäkologischen Minimal-Invasiven Chirurgie mit dem europäischen Workshop für endoskopische Geschicklichkeit und Nahttechniken kombinieren. Das praktische Programm wird durch Equipment- und Videodemonstrationen sowie Kolloquien und Vorträge abgerundet und kann von Ihnen auch als Team mit Ihrem OP-Personal absolviert werden.

Alle Informationen zum Workshop mit detalliertem Programm können Sie hier herunterladen.

Inhalte:

GRUNDKURS
der gynäkologischen Minimal-Invasiven Chirurgie
Voraussetzung zum Erwerb MIC Stufe I der AGE
9. bis 11. Dezember 2019, EUR 200,– pro Person

FORTGESCHRITTENENKURS
der gynäkologischen Minimal-Invasiven Chirurgie
Voraussetzung zum Erwerb MIC Stufe II+III der AGE
9. bis 11. Dezember 2019, EUR 400,– pro Person

LASTT- und SUTT-Training, sowie HYSTT-Training
gemäß des Trainingskonzepts der ESGE abhängig vom Rotationsprinzip
(nur in Kombination mit unserem Grund-, oder Fortgeschrittenenkurses möglich, Teilnahme kostenlos)

Gastgeber/In:

Universitätsklinik für Gynäkologie, Pius-Hospital Oldenburg
Medizinischer Campus Universität Oldenburg

Direktor: Prof. Dr. Dr. med. Rudy Leon De Wilde
Ansprechpartnerin: Pamela Moderegger
Telefon 0441 229-1501, Telefax 0441 229-1525
E-Mail: pamela [todd] modereggeratpius-hospital [todd] de
Georgstraße 12, 26121 Oldenburg

Organisation:

Organisationskomitee: Tagesklinik Oldenburg Achternstraße, Ev. Krankenhaus Bethesda, St. Bonifatius, Pius-Hospital, Krankenhaus Johanneum

Anmeldung:

Bitte das Anmeldeformular in der Workshop-Broschüre verwenden und an die Faxnummer 0441 229-1525 senden.

Anmeldeschluss: Bitte melden Sie sich zeitnah an, da die Plätze begrenzt sind und nur bis 2.11.2019 garantiert werden können. Anmeldungen danach können nur angenommen werden, wenn ein Platz frei wird.

allgemein

Gesprächskreis: Gemeinsam leben mit Krebs

09. Dezember 2019 - 14.30
Pius-Hospital Oldenburg, Besprechungsraum im B-Flügel (EG), Georgstraße 12, 26121 Oldenburg

Eine Krebsdiagnose stellt für jeden Menschen einen deutlichen Lebenseinschnitt dar. Doch nicht nur der Patient selbst, auch Angehörige und Freunde sehen sich vielfach mit neuen Herausforderungen konfrontiert. Um den Austausch unter Betroffenen zu fördern und Hilfestellung zu geben, lädt der Psychoonkologische Dienst im Pius-Hospital einmal im Monat zu einem Gesprächskreis ein. Das Angebot steht allen Patientinnen und Patienten offen, unabhängig davon, ob sie im Pius-Hospital in Behandlung sind oder waren. Der Gesprächskreis widmet sich jeden Monat einem bestimmten Schwerpunktthema.

Gastgeber/In:

Birgitt Wilken-Spille und Martina Ihlefeld

Anmeldung:

Eine vorherige Anmeldung ist erwünscht: Telefon 0441 229-1118 oder 0441 229-5505 oder per E-Mail: psychoonkologieatpius-hospital [todd] de

 

allgemein

Infoabend / Gesprächskreis für Endometriose-Patientinnen

10. Dezember 2019 - 18.30
Kleiner Besprechungsraum Cafeteria, EG Pius-Hospital

Das Endometriosezentrum im Pius-Hospital lädt zum monatlichen Gesprächskreis für Endometriosepatientinnen ein. Ein ärztliches Mitglied aus der Universitätsklinik für Gynäkologie begleitet die Treffen und steht den Teilnehmerinnen mit hilfreichen Informationen zur Seite.

Patienteninformation Endometriosezentrum

Gastgeber/In:

Universitätsklinik für Gynäkologie

Anmeldung:

Die Teilnahme ist kostenfrei, eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Letzte Aktualisierung: 27.02.2019