Veranstaltungen

Im Pius-­Hospital Oldenburg finden laufend Veranstaltungen sowie Fort- und Weiterbildungen statt, zu denen wir Patienten, Angehörige, interessierte Besucher, Ärzte klinisches Fachpersonal und unsere Mitarbeiter herzlich einladen.

Veranstaltungen im Pius-­Hospital Oldenburg, Fort- und Weiterbildungen im Pius-­Hospital Oldenburg, Veranstaltungen für Patienten, Angehörige interessierte Besucher

April 2019

intern
30. April 2019 - 14.30 bis 16.30
Gesundheits- und Krankenpflegeschule am Pius-Hospital, IBF-Schulungsraum (EG), Georgstr. 4, 26121 Oldenburg

Inhalte der Fortbildung:
- Wirkungsweise und Unterschiede der oralen Antidiabetika
- Wirkungsweise und Unterschiede der Insuline
- Einnahmeempfehlungen und Einnahmefehler
- Welche Faktoren beeinflussen die Wirksamkeit
Kosten: 30,- Euro

Zielgruppe: Ärztinnen und Ärzte, professionell Pflegende und klinisches Fachpersonal
Referenten/Innen:

Hendrik Schüller
Pharmazeut im Pius-Hospital

Anmeldung:

Pius-Hospital Oldenburg
IBF-Administration / Frau Fricke
Georgstr. 12, 26121 Oldenburg
Tel.: 0441 229-1207
Fax: 0441 229-2108
E-Mail ibfatpius-hospital [todd] de

Eine schriftliche Anmeldung ist erforderlich.

Hinweise zu Fortbildungspunkten: 2 Fortbildungspunkte Pflegende, 3 Fortbildungspunkte Ärzte

Mai 2019

intern
08. Mai 2019 - 17.30
Pius-Hospital, Cafeteria im Atrium

Bei Patienten mit interstitiellen Lungenerkrankungen bedarf es zur Therapieplanung einer interdisziplinären Besprechung, bei der die Expertise von Pneumologen und Radiologen einfließt und die Befunde gemeinsam diskutiert werden. Wir laden Sie herzlich zu einer solchen Fallkonferenz des Lungenfibrose-Board im Pius-Hospital ein. Dabei möchten wir die wichtigsten fibrosierenden Lungenerkrankungen vorstellen und diskutieren, so wie wir es regelmäßig in unserem ILD-Board tun.

Die ILD-Board Teilnehmer:

Dr. med. Jochen Steen
Praxis Steen und Partner

Privatdozent Dr. med. Alexander Kluge
Direktor des Instituts für Diagnostische und Interventionelle Radiologie, Pius-Hospital

Dr. med. J. Christian Leder
Pneumozentrum Oldenburg I Ammerland

Christian Meyer
Lungenfacharztpraxis Oldenburg

Dr. med. Hans-Georg Dercken
Klinik für Innere Medizin, Pneumologie und
Gastroenterologie, Pius-Hospital

Kay Preuß
Gemeinschaftspraxis Ärzteteam Sandkrug

Unser Programm mit Anmeldung finden Sie hier als PDF

Zielgruppe: Ärztinnen und Ärzte
Gastgeber/In:

Dr. med. Regina Prenzel, Direktorin der Klinik für Innere Medizin, Pneumologie und Gastroenterologie, Pius-Hospital

Anmeldung:

Pius-Hospital Oldenburg
Klinik für Innere Medizin, Pneumologie und Gastroenterologie
Georgstraße 12, 26121 Oldenburg
Telefax: 0441 229-1435
innereklinikatpius-hospital [todd] de

Hinweise zu Fortbildungspunkten: Die Fortbildung ist bei der Ärztekammer Niedersachsen zur Zertifizierung angemeldet. Bitte denken Sie an Ihre Barcode-Etiketten!
intern
10. Mai 2019 - 10.00 bis 11. Mai 2019 - 15.00
Weser-Ems-Hallen, Europaplatz 12, 26123 Oldenburg

Gemeinsame Jahrestagung der Röntgengesellschaft von Niedersachsen, Bremen und Sachsen-Anhalt e.V. und der Norddeutschen Röntgengesellschaft e.V.

THEMENSCHWERPUNKTE:
Onkologie, Neuroradiologie, Pulmologie, MTRA-Programm: Hygiene und Recht, neue Strahlenschutzverordnung, Interventionen, Schülerkongress

WISSENSCHAFTLICHE LEITUNG:
PD Dr. med. Alexander Kluge
Institut für Diagnostische und Interventionelle Radiologie
Pius Hospital Oldenburg
Medizinischer Campus Universität Oldenburg

PD Dr. med. Christian Mathys
Institut für Radiologie und Neuroradiologie
Evangelisches Krankenhaus Oldenburg
Medizinischer Campus Universität Oldenburg

Das aktuelle Kongressprogramm finden Sie als PDF

Anmeldung:
intern
15. Mai 2019 - 16.00 bis 20.00
Pius-Hospital Oldenburg, Konferenzraum, Grüne Str. 14, 26121 Oldenburg

Erstmalig findet in Zusammenarbeit mit der Onkologische Praxis Oldenburg I Delmenhorst ein neues Konzept, nämlich eine „Youngster“-Veranstaltung statt. Diese Veranstaltung richtet sich an junge, an der Onkologie interessierte Ärzte, die entweder vor oder in der Weiterbildung für Hämatologie und Onkologie sind oder sich dafür interessieren. In einem kleinen Kreis mit nur wenigen Teilnehmern ist eine gute, in die Tiefe gehende Diskussion möglich. Wir wollen mit zwei wichtigen und häufigen Erkrankungen beginnen, die in der Onkologie eine große Rolle spielen, nämlich Lungenkarzinom und Darmkrebs. Hier werden in zwei Workshop-Modulen die diagnostischen Möglichkeiten und Standards sowie die Therapie, die sich in einem raschen Wandel befindet, vorgestellt und mit Ihnen diskutiert. Hierfür stehen ausgewiesene Experten der Region zur Verfügung. Neben den medizinischen Inhalten bieten wir einen Vortrag zu den beruflichen Entwicklungsmöglichkeiten in der Hämatologie und Onkologie in Klinik und Praxis an. Die Veranstaltung wird begleitet von einem ausgewiesenen Steering Board, bestehend aus Prof. Trappe, Prof. Hertenstein, Bremen, Dr. Topaly, Osnabrück, Dr. Hoffknecht, Georgsmarienhütte, Prof. Griesinger und Dr. Otremba, Oldenburg.  Nach der Veranstaltung findet ein Arbeitsessen statt.

Weitere Informationen finden Sie hier als PDF.

Zielgruppe: Ärztinnen und Ärzte
Gastgeber/In:

Dr. med. Burkhard Otremba
Onkologische Praxis Oldenburg I Delmenhorst
Gemeinschaftspraxis für Innere Medizin,
Hämatologie und Onkologie

Prof. Dr. med. Frank Griesinger
Direktor der Klinik für Hämatologie und Onkologie
Universitätsklinik für Innere Medizin – Onkologie,
Pius-Hospital Oldenburg

Anmeldung:

Per E-Mail bis zum 8. Mai: janna [todd] korthasatpius-hospital [todd] de

Hinweise zu Fortbildungspunkten: Die Fortbildung ist bei der Ärztekammer Niedersachsen zur Zertifizierung angemeldet. Bitte denken Sie an Ihre Barcode-Etiketten!

Juni 2019

intern
03. Juni 2019 - 09.00 bis 16.30
Gesundheits- und Krankenpflegeschule am Pius-Hospital, IBF-Schulungsraum (EG), Georgstr. 4, 26121 Oldenburg

In einer Gesellschaft, deren Alltag uns fast permanent überfordert, ist Resilienz eine nahezu überlebenswichtige und uns gesunderhaltende Fähigkeit.
Inhalte der Fortbildung:
- Was beinhaltet Resilienz?
- Bedeutung der Resilienz für Arbeit, Familie und die Work-Life-Balance
- Die Kunst der Stehaufmännchen und  ihre besonderen Fähigkeiten
- Ihr Resilienzprofil, Reflektion bisheriger Erfahrungen
- Sie entwickeln Ihre individuelle Strategie im Umgang mit Belastungen
- Ressourcenorientierung
- Praxisnahe Bearbeitung eigener Anliegen
Kosten: 80,- Euro

Zielgruppe: Ärztinnen und Ärzte, professionell Pflegende und klinisches Fachpersonal
Referenten/Innen:

Claudia Hollander
Erwachsenenbildung, Mediation, Coaching

Anmeldung:

Pius-Hospital Oldenburg
IBF-Administration / Frau Fricke
Georgstr. 12, 26121 Oldenburg
Tel.: 0441 229-1207
Fax: 0441 229-2108
E-Mail ibfatpius-hospital [todd] de

Eine schriftliche Anmeldung ist erforderlich.

Hinweise zu Fortbildungspunkten: 8 Fortbildungspunkte Pflegende, 10 Fortbildungspunkte Ärzte
intern
04. Juni 2019 - 14.30 bis 16.30
Gesundheits- und Krankenpflegeschule am Pius-Hospital, IBF-Schulungsraum (EG), Georgstr. 4, 26121 Oldenburg

Inhalte der Fortbildung:
- Physiologie und Pathophysiologie der Wundheilung
- Differenzierung der verschiedenen Wundauflage-Materialien
- Wundauflagen und ihre phasengerechte Indikation
- Hautschutz der Wundumgebung
- Leitfaden für die Versorgung von schwierigen Wundverhältnissen
- Fallbeispiele
Kosten: 30,- Euro

Zielgruppe: Professionell Pflegende in der stationären, teilstationären und ambulanten Versorgung
Referenten/Innen:

Petra Michelmann
Pflegetherapeutin Wunde (ICW)
Gefäßassistentin (DGG)   

Anmeldung:

Pius-Hospital Oldenburg
IBF-Administration / Frau Fricke
Georgstr. 12, 26121 Oldenburg
Tel.: 0441 229-1207
Fax: 0441 229-2108
E-Mail ibfatpius-hospital [todd] de

Eine schriftliche Anmeldung ist erforderlich.

Hinweise zu Fortbildungspunkten: 2 Fortbildungspunkte Pflegende

August 2019

intern
19. August 2019 - 14.30 bis 16.30
Gesundheits- und Krankenpflegeschule am Pius-Hospital, IBF-Schulungsraum (EG), Georgstr. 4, 26121 Oldenburg

Inhalte der Fortbildung:
- Diuretika, Laxantien, Gerinnungshemmer, Antidepressiva
- Arzneimittelwirkung/ Arzneimittelnebenwirkungen im Alter
- Wechselwirkungen im Alter
- Darreichungsform von Medikamenten und Einnahmefehler
- Welche Faktoren können die Wirksamkeit beeinflussen?
- Bittere Medikamente: Was tun, wenn der Ekel groß ist?
Kosten: 30,- Euro

Zielgruppe: Ärztinnen und Ärzte, professionell Pflegende und klinisches Fachpersonal
Referenten/Innen:

Hendrik Schüller
Leitender Pharmazeut im Pius-Hospital

Anmeldung:

Pius-Hospital Oldenburg
IBF-Administration / Frau Fricke
Georgstr. 12, 26121 Oldenburg
Tel.: 0441 229-1207
Fax: 0441 229-2108
E-Mail ibfatpius-hospital [todd] de

Eine schriftliche Anmeldung ist erforderlich.

Hinweise zu Fortbildungspunkten: 2 Fortbildungspunkte Pflegende, 3 Fortbildungspunkte Ärzte

September 2019

intern
03. September 2019 - 14.30 bis 16.30
Gesundheits- und Krankenpflegeschule am Pius-Hospital, IBF-Schulungsraum (EG), Georgstr. 4, 26121 Oldenburg

Fehler sind ein wichtiger Hebel, die Patientensicherheit nachhaltig zu verbessern. Das Zusammenarbeiten vieler Menschen in komplexen Systemen, hohe Arbeitsbelastungen und das notwendige Fällen schneller Entscheidungen in Krisensituationen sind beispielhafte Risikokonstellationen, die für Gesundheitsberufe charakteristisch sind.

Inhalte der Fortbildung:
- Was ist ein vermeidbares unerwünschtes Ereignis?
- Erstellung einer Risiko-Fehler-Analyse
- Darstellung von Fallbeispielen
Kosten: 30,- Euro   

Zielgruppe: Ärztinnen und Ärzte, professionell Pflegende und klinisches Fachpersonal
Referenten/Innen:

Sabine Kretschmar B.A. und
Jörn Seffel, Fachkrankenpfleger für Intensiv- und Anästhesiepflege

Anmeldung:

Pius-Hospital Oldenburg
IBF-Administration / Frau Fricke
Georgstr. 12, 26121 Oldenburg
Tel.: 0441 229-1207
Fax: 0441 229-2108
E-Mail ibfatpius-hospital [todd] de

Eine schriftliche Anmeldung ist erforderlich.

Hinweise zu Fortbildungspunkten: 2 Fortbildungspunkte Pflegende
Letzte Aktualisierung: 23.04.2019