Pressemitteilungen

Hier haben wir für Sie Presseinformationen zum Download bereit gestellt. Für weitere Fragen stehen wir natürlich gerne zur Verfügung.

 

Michael Dernoscheck, Bertine Pienkos-Sandmann, Presseinformationen aus dem Pius-Hospital

Virtuell Anatomie lernen - Pius-Forscher führen Studie mit Schülern durch

15. Juni 2018

Die Anatomie des menschlichen Körpers per Virtual-Reality-Brille erkunden – diese Gelegenheit erhielten heute 21 Schülerinnen und Schüler aus einer 11. Klasse des Herbartgymnasiums Oldenburg. Wissenschaftler und Mediziner der Universität Oldenburg und des Pius-Hospitals wollen so herausfinden, ob die Jugendlichen mit Hilfe der computergenerierten Realität schneller und effektiver Kenntnisse in Anatomie erwerben als mit Hilfe konventioneller Lehrbücher.

Virtuell Anatomie lernen - Pius-Forscher führen Studie mit Schülern durch

Frank Griesinger ist Professor für Innere Medizin – Onkologie

11. Mai 2018

Prof. Dr. Frank Griesinger bekleidet ab sofort die Professur für Innere Medizin – Onkologie der Fakultät VI Medizin und Gesundheitswissenschaften der Universität Oldenburg, die er bereits seit 2013 verwaltet hat. Griesinger ist Direktor der Universitätsklinik für Innere Medizin – Onkologie am Pius-Hospital Oldenburg. Zudem ist er Sprecher des Cancer Centers Oldenburg im Pius-Hospital, ein Kompetenz- und Service-Zentrum für Patienten und Ärzte.

Norddeutsche Medizinphysiker treffen sich in Oldenburg

13. April 2018

Um die aktuellen Entwicklungen der Medizinischen Physik in der Universitätsmedizin in Oldenburg ging es beim Treffen der Regionalsektion Nord der Deutschen Gesellschaft für Medizinische Physik e.V. (DGMP). Circa 75 Medizinphysiker und Medizinphysikexperten kamen am Freitag, 13. April auf Einladung der Universitätsklinik für Medizinische Strahlenphysik des Pius-Hospitals im Kulturzentrum PFL zusammen.

Norddeutsche Medizinphysiker treffen sich in Oldenburg

Gold-Zertifikat Saubere Hände im Pius-Hospital

9. März 2018

Das Pius-Hospital erhielt im Rahmen der „Aktion Saubere Hände“ mit einem Gold-Zertifikat für 2018 und 2019 die höchstmögliche Auszeichnung für das erfolgreiche Umsetzen von Maßnahmen und Qualitätsstandards zur Verbesserung der Händedesinfektion. Nur 41 von 1.069 teilnehmenden Krankenhäusern in ganz Deutschland erreichten bisher diesen Status.

Gold-Zertifikat Saubere Hände im Pius-Hospital

Glänzende Aussichten - Pflegeexamen am Pius-Hospital

23. Februar 2018

Freude am Pius-Hospital: 13 Absolventinnen und Absolventen der Gesundheits- und Krankenpflegeschule haben ihr Examen erfolgreich bestanden. Am 22. Februar wurden sie feierlich verabschiedet.

„Für die meisten Examinierten ist die Zeit in unserem Haus mit dem Abschluss ihrer Ausbildung zwar erst einmal beendet, jedoch werden erfreulicherweise alle von ihnen weiter im Bereich der Pflege arbeiten“, so Birgit Burkhardt, Leiterin der  Gesundheits- und Krankenpflegeschule des Pius-Hospitals. Mit ihrer umfassenden und tiefgehenden Ausbildung haben die  jungen Frauen und Männern große Chancen auf dem Arbeitsmarkt. „Der große Bedarf an gut ausgebildeten Pflegerinnen und Pflegern besteht ja schon länger“, ergänzt Burkhardt.  Neben den derzeit sehr guten Jobchancen bietet der Bereich der Pflege außerdem zahlreiche Möglichkeiten, sich beruflich weiterzubilden und zu spezialisieren. In der Pflegekammer, die neben weiteren Bundesländern seit 2017 nun auch in Niedersachsen existiert und deren erste Versammlung in Kürze ansteht, werden die Examinierten damit die jüngsten unter den ersten Mitgliedern sein.

Auch die Ausbildung der jetzigen Absolventen wurde wie bei den letzten drei Kursen in Kooperation mit weiteren Krankenhäusern der Region durchgeführt. Der theoretische Unterricht fand ausschließlich in Oldenburg statt. Hier wurden neben denen des Pius-Hospitals auch insgesamt drei Auszubildende des Krankenhauses Johanneum in Wildeshausen und des Marienhospitals Friesoythe unterrichtet. Die praktische Ausbildung erfolgte in den Kooperationshäusern und im Pius-Hospital.

Glänzende Aussichten - Pflegeexamen am Pius-Hospital