Aktionstag zur Lunge lockt viele Besucher ins Pius-Hospital

25. September 2019

Auf großes Interesse stieß der Pius-Aktionstag „Mein Atmen“, der sich rund um das Thema Lunge drehte.

Das interdisziplinäre Lungenexperten-Team des Pius-Hospitals, zwei Lungenfacharztpraxen aus Oldenburg und die Selbsthilfegruppen für COPD und Lungenkrebs erwarteten die circa 300 Besucher mit Informationsständen, Mitmach-Aktionen und spannenden Vorträgen rund um das wichtige Atemorgan. Hier standen zum Beispiel „Fitness für die Lunge“, ein Inhalationstraining und ein Endoskopie-Simulator auf dem Programm. Viel genutzt wurde zum Beispiel das Angebot einer Lungenfunktionsprüfung. Hier ließ sich innerhalb weniger Augenblicke das Lungen- bzw. Atemvolumen bestimmen und so erste Hinweise auf möglicherweise vorhandene Lungenerkrankungen ablesen.

Die ebenfalls gut besuchten Vorträge beschäftigen sich u.a. mit der Diagnose und Behandlung von Atemwegserkrankungen, Luftnot, der Rauchentwöhnung und dem Thema Luftverschmutzung. Ein zweiter Vortragsblock widmete sich dem diesjährigen Fokusthema des Lungentags der Deutschen Atemwegsliga, dem Lungenkrebs. Thematisch passende Spielszenen von Schülern der Pius-Krankenpflegeschule und ein offenes Singen mit dem „Chorpidus“ rundeten das informative Programm ab, welches das Ziel hatte, die Selbsterkennung von Lungenerkrankungen durch Betroffene zu fördern, über die Entstehung, Diagnose und Therapie zu informieren sowie zusätzliche Unterstützungsangebote vorzustellen.

Erfolgreicher Pius-Lungentag am 21.9.2019
Letzte Aktualisierung: 26.09.2019