Gemeinsame Aktion von neun Krankenhäusern

8. Dezember 2022

Unter der Ägide des Landes-Caritasverband für Oldenburg e.V. fand am 8. Dezember eine  gemeinsame Pressekonferenz der katholischen Krankenhäuser aus dem Oldenburger Land im Pius-Hospital statt. Das Evangelische Krankenhaus schloss sich ebenfalls der Aktion an. Das Ziel war es, die Öffentlichkeit und vor allem die (Bundes-)Politik auf die schwierige wirtschaftliche Lage aufmerksam zu machen, in der sich insbesondere die frei gemeinnützigen Kliniken zurzeit befinden – aufgrund von Inflation, Kostensteigerungen, Personalmangel, anhaltender Pandemiebewältigung sowie den gesamten Folgen, die daraus erwachsen. Die Vertreter von insgesamt neun Krankenhäusern sprachen deutliche Worte und warnten davor, dass bei weiterhin unsicherer finanzieller Planung bald die "die Lichter ausgehen werden". Als symbolisches Zeichen sollen deshalb am Freitag in den teilnehmenden Krankenhäusern für einige Minuten in unkritischen Bereichen die Beleuchtungen abgestellt werden.

Letzte Aktualisierung: 09.12.2022