Gefäßtag 2018

Gefäßtag 2018
13. November 2018

Unsere Gefäße transportieren das Blut durch unseren Körper. Erkranken sie, kann dies mitunter lebensgefährliche Folgen haben. Auf das wichtige Thema Gefäßgesundheit macht die Deutsche Gesellschaft für Gefäßchirurgie deshalb jedes Jahr mit einem Aktionstag aufmerksam. Auch das Oldenburger Gefäßzentrum im Pius-Hospital machte mit und lud am 10. November wieder alle Interessierten zum Gefäßtag ein. Klinikdirektor Dr. Christoph-Maria Ratusinski und Dr. Andreas Cöster, Oberarzt und Leiter der endovaskulären Chirurgie, sowie weitere Expertinnen und Experten informierten unter anderem in mehreren Vorträgen rund um das Thema gesunde Gefäße, Gefäßerkrankungen und wie man sich vor ihnen schützen kann. Auch bei diesem Gefäßtag bestand wieder die vielgenutzte Möglichkeit eines Screenings mittels Ultraschall sowie einer Venendruckmessung, um die Funktionstüchtigkeit der Beinvenen zu testen. Um das Thema für jedermann greifbar zu machen, gab es darüber hinaus Infostände unserer Pflegeexpertinnen und -experten, ein Gesundheitsbüfett, eine Ausstellung, verschiedene medizinische Modelle und vieles mehr!