Bilder zum Thema Oldenburg im Pius-Foyer

Bilder zum Thema Oldenburg im Pius-Foyer

In Zusammenarbeit mit der Oldenburger Galerie Kunstück werden vom 17. Oktober 2018 bis 23. November vier Künstlerinnen und Künstler mit ihren Werken in den Vitrinen des Foyers präsentiert. Von dem bekannten Oldenburger Künstler Klaus Beilstein werden u.a. Aquarelle der Bornhorster Wiesen gezeigt. Der in New York lebende amerikanische Künstler Leonard Lehrer ist mit einer Ansicht der Oldenburger Lambertikirche vertreten. Minimalitische Kaltnadelradierungen zeigt der in Oldenburg geborene Grafiker Bernd Eilers. Die in Berlin lebende Künstlerin Monika Hempel hat sich auf Stadtansichten spezialisiert. Von ihr sind kleine handkolorierte Radierungen mit typischen Motiven der Stadt Oldenburg zu sehen.

Das Foyer ist täglich von 8.00 bis 20.00 Uhr für Besucher geöffnet, der Eintritt ist frei.