Kunst im Pius

Kunst und Krankenhaus – das gehört im Pius-Hospital zusammen. Farben wecken neue Lebensfreude. Und interessante Motive regen zum Nachdenken, zum Träumen, vielleicht zu Gesprächen an. Und schon ist der Krankenhausalltag viel abwechslungsreicher.

In allen Bereichen unseres Hauses warten kleinere und größere Kunstwerke darauf, von Ihnen entdeckt zu werden:

  • Zeitgenössische Gemälde regionaler Künstler in den Kliniken
  • Ausgewählte Kunstdrucke auf den Stationen und in den Ambulanzen
  • Wechselnde Ausstellungen mit Skulpturen und Installationen im Foyer. Das Foyer ist täglich von 8.00 bis 20.00 Uhr für Besucher geöffnet, der Eintritt ist frei.

Städtische Museen präsentieren sich im Pius-Hospital

Seit 2022 kooperiert das Pius mit dem Stadtmuseum Oldenburg und dem Horst-Janssen-Museum. Zum zweiten Mal sind im Foyer des Krankenhauses nun drei Vitrinen von den jeweiligen Häusern gestaltet worden, in denen auf aktuelle Ausstellungen und Projekte aufmerksam gemacht wird. Es sind Kunstwerke, Fotografien und Objekte zu sehen, die vielfältige Einblicke in die Museumsarbeit geben und die Gäste des Pius-Hospitals dazu inspirieren, die Museen zu besuchen.

Das Horst-Janssen-Museum stellt Original-Druckstöcke von Horst Janssen vor, der sich in seinem Frühwerk von 1957 bis 1961 intensiv mit dem Medium des Holzschnitts auseinandergesetzt hat. Das Stadtmuseum präsentiert seine Artothek mit einer kleinen Auswahl von Werken, die Inspiration sind, die ganze Vielfalt der Sammlung in der Peterstraße 1 zu entdecken. Des Weiteren zeigt das SMO Fotografien und Objekte zum Thema „Glashütte“, eines der wichtigsten Industrieunternehmen in Oldenburg bis Anfang der 1980er Jahre.

Kunst im Pius, Ausstellungen im Pius-Hospital
Letzte Aktualisierung: 09.09.2022