Klinikdirektor*in (m/w/d) für Pneumologie

Klinik für Innere Medizin, Pneumologie und Gastroenterologie
„Unser Selbstverständnis von ärztlicher Kompetenz besteht aus Wissen, Handlung und Haltung – das heißt mit großem Fachwissen, mutig zu entscheiden und wahrhaftig unsere Patienten zu begleiten.“
Dr. Regina Prenzel, Klinikdirektorin

Die Klinik für Pneumologie im Pius-Hospital wartet auf Sie! Nach 20 Jahren meiner Tätigkeit als Klinikdirektorin im Pius-Hospital werde ich 2022 in den Ruhestand gehen. Für meine Nachfolge sucht das Pius-Hospital Sie als Klinikdirektor*in (m/w/d) für Pneumologie.

Unser Pius-Hospital ist ein führendes Krankenhaus der Schwerpunktversorgung. 13 Kliniken, Institute, Fachabteilungen und mehrere zertifizierte Zentren bilden das breite und spezialisierte Leistungsspektrum ab. Im Rahmen der kooperierenden Universitätsmedizin Oldenburg ist das Pius-Hospital mit sechs Professuren vertreten.

Vor 20 Jahren hat unser Team die Pneumologie im Pius-Hospital neu aufgebaut und zu einer leistungsstarken Einheit innerhalb der Klinik für Innere Medizin, Pneumologie und Gastroenterologie entwickelt. Wir versorgen pneumologische Patienten aus dem gesamten Weser-Ems-Gebiet. Das Pius-Hospital ist als Cancer Center im Landesbettenplan aufgenommen. Darin ist die Pneumologie im Lungenkrebszentrum Pius-Hospital (DKG-zertifiziert) ein wichtiger Bestandteil. Entsprechend sind bei uns alle bronchoskopisch-interventionellen Verfahren etabliert und werden in hoher Fallzahl durchgeführt. Bei uns ist ein interdisziplinäres ILD- und Emphysemboard etabliert, welches sich im regelmäßigen Austausch mit niedergelassenen Kollegen*innen befindet. Unsere Weaning- und NIV-Patienten versorgen wir durch ein multiprofessionelles Team mit Atmungs- und Physiotherapeut*innen.

Das Pius-Hospital ist Teil der Universitätsmedizin Oldenburg. Als Pneumologin/Pneumologe mit Habilitation vertreten Sie das Fach in der Lehre und sind motiviert, das Curriculum im Rahmen des Studiengangs Humanmedizin nach dem Oldenburg-Groninger Konzept weiterzuentwickeln. Sie vertreten die Pneumologie in der von der AppOÄ vorgegebenen Breite. Haben Sie den Willen, die Entschlossenheit und die innovative Kraft, die Pneumologie im Pius-Hospital weiter in die Zukunft zu führen? Nehmen Sie aktiv an der Lungenforschung im Hinblick auf eine universitäre Ausrichtung der Pneumologie teil und können die Klinik zu einem Lungenzentrum (zertifiziert nach G-BA) weiterentwickeln?

Haben Sie die integrative Fähigkeit, mit hoher Sozial- und Führungskompetenz innerhalb der Klinik, des Pius-Hospitals und im Rahmen der Universität Wissen und Fertigkeiten zu vermitteln?

Haben Sie die Qualifikation und Erfahrung, die zukünftig in Ihrer Klinik eingebundene Weaning-Einheit weiterzuentwickeln, einschließlich der anstehenden Teambildung und Baumaßnahmen, um den Schwerpunkt der Pneumologie und deren überregionale Bedeutung zu stärken?

Haben Sie die Fähigkeit, mit einem partizipativen, kommunikativen Führungsstil Veränderungsprozesse zu initiieren, zu strukturieren und unsere Mitarbeitenden dafür zu begeistern? Ist Ihnen eine aktiv gelebte kooperative Zusammenarbeit mit anderen Kliniken ein zentrales Anliegen?

Dann wartet ab 1.7.2022 die Zukunft mit einem hochengagierten und motivierten Team im Pius-Hospital auf Sie. Es ist für uns selbstverständlich, dass wir Ihnen einen attraktiven Vertrag bieten.

Weitere Auskünfte erteilt Ihnen gerne: 

Für inhaltliche Fragen stehe ich im Vorfeld gerne zur Verfügung:
Dr. med. Regina Prenzel
Telefon: 0441 229-1400
E-Mail: regina [todd] prenzelatpius-hospital [todd] de

Ihre Bewerbung senden Sie bitte an das
Pius-Hospital Oldenburg
Esther Penning, Assistenz der Geschäftsführung
Georgstraße 12; 26121 Oldenburg
E-Mail: esther [todd] penningatpius-hospital [todd] de
Telefon 0441 229-1001

Letzte Aktualisierung: 10.03.2021