Hedemann
Hartmut Hedemann

Seit 2013 begleitet Hartmut Hedemann als Psychoonkologe Patientinnen und Patienten im Pius-Hospital und leitet den Psychoonkologischen Dienst.

Im Jahr 1980 hat er sein Studium der Evangelischen Theologie an der Theologischen Hochschule in Reutlingen abgeschlossen, anschließend Leitung von zwei Kirchengemeinden im Raum Weser-Ems.

Ab 1996 erfolgte in Hamburg eine dreijährige Ausbildung zum Klinischen Seelsorger (KSA) mit Zertifikat. Hartmut Hedemann war von 1995 bis 2012 als Klinischer Seelsorger im Bethanien Krankenhaus Hamburg und Diakonie-Klinikum Hamburg tätig.

2002 bis 2005 Weiterbildung zum Mentor für wertorientierte Persönlichkeitsbildung am Hamburger Institut für Existenzanalyse und Logotherapie, Abschluss mit Zertifikat.

Hartmut Hedemann erlangte 2015 das Zertifikat WPO Psychoonkologe.