druckertell a friendfacebooktwitterVZdeliciousmrwonggoogle

Veranstaltungen

GRÜN: Für Patienten, Besucher und Laien
Öffentliche Veranstaltungen, Vorträge und Kurse.
BLAU: Für Ärzte und klinisches Fachpersonal
Workshops, Kongresse, Symposien,
Tagungen und Fortbildungen.

2017:  Dez.

2018:  Jan.Feb.Mär.Apr.Mai Jun.Jul.Aug.Sep.Okt.Nov.Dez.

25. Januar 2018CHORPIDUS – Offenes Singen für Menschen mit
(und ohne) Lungenerkrankungen

Wir laden Sie ein.

Jeden Donnerstag von 16.30 bis 17.30 Uhr, Pius-Hospital, Cafeteria im Atrium

Gemeinsames Singen stärkt das körperliche und psychische Wohlbefinden von Menschen mit (und ohne) Lungenerkrankungen – ganz ohne Nebenwirkungen!

Dieses besondere Chorprojekt wurde ins Leben gerufen in Kooperation zwischen dem Institut für Musik der Universität Oldenburg und dem Pius Hospital Oldenburg.

Geleitet wird der Chor von Michael Wintering. Die Liedauswahl bestimmen natürlich Sie selbst mit! Zunächst haben wir ein großes Repertoire an volkstümlichen und populären Liedern und Kanons von einfach bis unvergesslich zusammengestellt.

Es geht primär nicht darum den richtigen Ton zu treffen, wir wollen die Lust am Singen wecken - der Rest kommt von ganz allein. Weitere Informationen finden Sie hier.

Wir freuen uns auf Sie!

Gastgeber:
Dr. med. Regina Prenzel
Direktorin der Klinik für Innere Medizin und Pneumologie

Prof. Dr. Gunter Kreutz
Hochschullehrer für Systematische Musikwissenschaft, Universität Oldenburg

01. Februar 2018CHORPIDUS – Offenes Singen für Menschen mit
(und ohne) Lungenerkrankungen

Wir laden Sie ein.

Jeden Donnerstag von 16.30 bis 17.30 Uhr, Pius-Hospital, Cafeteria im Atrium

Gemeinsames Singen stärkt das körperliche und psychische Wohlbefinden von Menschen mit (und ohne) Lungenerkrankungen – ganz ohne Nebenwirkungen!

Dieses besondere Chorprojekt wurde ins Leben gerufen in Kooperation zwischen dem Institut für Musik der Universität Oldenburg und dem Pius Hospital Oldenburg.

Geleitet wird der Chor von Michael Wintering. Die Liedauswahl bestimmen natürlich Sie selbst mit! Zunächst haben wir ein großes Repertoire an volkstümlichen und populären Liedern und Kanons von einfach bis unvergesslich zusammengestellt.

Es geht primär nicht darum den richtigen Ton zu treffen, wir wollen die Lust am Singen wecken - der Rest kommt von ganz allein. Weitere Informationen finden Sie hier.

Wir freuen uns auf Sie!

Gastgeber:
Dr. med. Regina Prenzel
Direktorin der Klinik für Innere Medizin und Pneumologie

Prof. Dr. Gunter Kreutz
Hochschullehrer für Systematische Musikwissenschaft, Universität Oldenburg

08. Februar 2018CHORPIDUS – Offenes Singen für Menschen mit
(und ohne) Lungenerkrankungen

Wir laden Sie ein.

Jeden Donnerstag von 16.30 bis 17.30 Uhr, Pius-Hospital, Cafeteria im Atrium

Gemeinsames Singen stärkt das körperliche und psychische Wohlbefinden von Menschen mit (und ohne) Lungenerkrankungen – ganz ohne Nebenwirkungen!

Dieses besondere Chorprojekt wurde ins Leben gerufen in Kooperation zwischen dem Institut für Musik der Universität Oldenburg und dem Pius Hospital Oldenburg.

Geleitet wird der Chor von Michael Wintering. Die Liedauswahl bestimmen natürlich Sie selbst mit! Zunächst haben wir ein großes Repertoire an volkstümlichen und populären Liedern und Kanons von einfach bis unvergesslich zusammengestellt.

Es geht primär nicht darum den richtigen Ton zu treffen, wir wollen die Lust am Singen wecken - der Rest kommt von ganz allein. Weitere Informationen finden Sie hier.

Wir freuen uns auf Sie!

Gastgeber:
Dr. med. Regina Prenzel
Direktorin der Klinik für Innere Medizin und Pneumologie

Prof. Dr. Gunter Kreutz
Hochschullehrer für Systematische Musikwissenschaft, Universität Oldenburg

12. Februar 2018 Gesprächskreis „Gemeinsam leben mit Krebs“

14.30 bis 16.00 Uhr, Pius-Hospital Oldenburg, Besprechungsraum im B-Flügel (EG)

Thema im Februar: Krebs befällt nicht nur den Körper.
Eine Krebsdiagnose stellt für jeden Menschen einen deutlichen Lebenseinschnitt dar. Doch nicht nur der Patient selbst, auch Angehörige und Freunde sehen sich vielfach mit neuen Herausforderungen konfrontiert. Um den Austausch unter Betroffenen zu fördern und Hilfestellung zu geben, lädt der Psychoonkologische Dienst im Pius-Hospital einmal im Monat zu einem Gesprächskreis ein. Das Angebot steht allen Patientinnen und Patienten offen, unabhängig davon, ob sie im Pius-Hospital in Behandlung sind oder waren. Aufgrund des großen Zuspruchs und auf Anregung von Teilnehmerinnen und Teilnehmern widmet sich der Gesprächskreis jeden Monat einem bestimmten Schwerpunktthema.

Ihre Gastgeber: Birgitt Wilken-Spille und Hartmut Hedemann.

Eine vorherige Anmeldung ist erwünscht:
Telefon: 0441 229-1118 oder -1696 oder per
E-Mail: psychoonkologie@pius-hospital.de

15. Februar 2018CHORPIDUS – Offenes Singen für Menschen mit
(und ohne) Lungenerkrankungen

Wir laden Sie ein.

Jeden Donnerstag von 16.30 bis 17.30 Uhr, Pius-Hospital, Cafeteria im Atrium

Gemeinsames Singen stärkt das körperliche und psychische Wohlbefinden von Menschen mit (und ohne) Lungenerkrankungen – ganz ohne Nebenwirkungen!

Dieses besondere Chorprojekt wurde ins Leben gerufen in Kooperation zwischen dem Institut für Musik der Universität Oldenburg und dem Pius Hospital Oldenburg.

Geleitet wird der Chor von Michael Wintering. Die Liedauswahl bestimmen natürlich Sie selbst mit! Zunächst haben wir ein großes Repertoire an volkstümlichen und populären Liedern und Kanons von einfach bis unvergesslich zusammengestellt.

Es geht primär nicht darum den richtigen Ton zu treffen, wir wollen die Lust am Singen wecken - der Rest kommt von ganz allein. Weitere Informationen finden Sie hier.

Wir freuen uns auf Sie!

Gastgeber:
Dr. med. Regina Prenzel
Direktorin der Klinik für Innere Medizin und Pneumologie

Prof. Dr. Gunter Kreutz
Hochschullehrer für Systematische Musikwissenschaft, Universität Oldenburg

22. Februar 2018CHORPIDUS – Offenes Singen für Menschen mit
(und ohne) Lungenerkrankungen

Wir laden Sie ein.

Jeden Donnerstag von 16.30 bis 17.30 Uhr, Pius-Hospital, Cafeteria im Atrium

Gemeinsames Singen stärkt das körperliche und psychische Wohlbefinden von Menschen mit (und ohne) Lungenerkrankungen – ganz ohne Nebenwirkungen!

Dieses besondere Chorprojekt wurde ins Leben gerufen in Kooperation zwischen dem Institut für Musik der Universität Oldenburg und dem Pius Hospital Oldenburg.

Geleitet wird der Chor von Michael Wintering. Die Liedauswahl bestimmen natürlich Sie selbst mit! Zunächst haben wir ein großes Repertoire an volkstümlichen und populären Liedern und Kanons von einfach bis unvergesslich zusammengestellt.

Es geht primär nicht darum den richtigen Ton zu treffen, wir wollen die Lust am Singen wecken - der Rest kommt von ganz allein. Weitere Informationen finden Sie hier.

Wir freuen uns auf Sie!

Gastgeber:
Dr. med. Regina Prenzel
Direktorin der Klinik für Innere Medizin und Pneumologie

Prof. Dr. Gunter Kreutz
Hochschullehrer für Systematische Musikwissenschaft, Universität Oldenburg

12. März 2018 Gesprächskreis „Gemeinsam leben mit Krebs“

14.30 bis 16.00 Uhr, Pius-Hospital Oldenburg, Besprechungsraum im B-Flügel (EG)

Thema im März: Den Krebs überlebt – und jetzt?
Eine Krebsdiagnose stellt für jeden Menschen einen deutlichen Lebenseinschnitt dar. Doch nicht nur der Patient selbst, auch Angehörige und Freunde sehen sich vielfach mit neuen Herausforderungen konfrontiert. Um den Austausch unter Betroffenen zu fördern und Hilfestellung zu geben, lädt der Psychoonkologische Dienst im Pius-Hospital einmal im Monat zu einem Gesprächskreis ein. Das Angebot steht allen Patientinnen und Patienten offen, unabhängig davon, ob sie im Pius-Hospital in Behandlung sind oder waren. Aufgrund des großen Zuspruchs und auf Anregung von Teilnehmerinnen und Teilnehmern widmet sich der Gesprächskreis jeden Monat einem bestimmten Schwerpunktthema.

Ihre Gastgeber: Birgitt Wilken-Spille und Hartmut Hedemann.

Eine vorherige Anmeldung ist erwünscht:
Telefon: 0441 229-1118 oder -1696 oder per
E-Mail: psychoonkologie@pius-hospital.de

09. April 2018 Gesprächskreis „Gemeinsam leben mit Krebs“

14.30 bis 16.00 Uhr, Pius-Hospital Oldenburg, Besprechungsraum im B-Flügel (EG)

Thema im April: Hilf mir – aber entmündige mich nicht!
Eine Krebsdiagnose stellt für jeden Menschen einen deutlichen Lebenseinschnitt dar. Doch nicht nur der Patient selbst, auch Angehörige und Freunde sehen sich vielfach mit neuen Herausforderungen konfrontiert. Um den Austausch unter Betroffenen zu fördern und Hilfestellung zu geben, lädt der Psychoonkologische Dienst im Pius-Hospital einmal im Monat zu einem Gesprächskreis ein. Das Angebot steht allen Patientinnen und Patienten offen, unabhängig davon, ob sie im Pius-Hospital in Behandlung sind oder waren. Aufgrund des großen Zuspruchs und auf Anregung von Teilnehmerinnen und Teilnehmern widmet sich der Gesprächskreis jeden Monat einem bestimmten Schwerpunktthema.

Ihre Gastgeber: Birgitt Wilken-Spille und Hartmut Hedemann.

Eine vorherige Anmeldung ist erwünscht:
Telefon: 0441 229-1118 oder -1696 oder per
E-Mail: psychoonkologie@pius-hospital.de

14. Mai 2018 Gesprächskreis „Gemeinsam leben mit Krebs“

14.30 bis 16.00 Uhr, Pius-Hospital Oldenburg, Besprechungsraum im B-Flügel (EG)

Thema im Mai: Strategien gegen das Grübeln.
Eine Krebsdiagnose stellt für jeden Menschen einen deutlichen Lebenseinschnitt dar. Doch nicht nur der Patient selbst, auch Angehörige und Freunde sehen sich vielfach mit neuen Herausforderungen konfrontiert. Um den Austausch unter Betroffenen zu fördern und Hilfestellung zu geben, lädt der Psychoonkologische Dienst im Pius-Hospital einmal im Monat zu einem Gesprächskreis ein. Das Angebot steht allen Patientinnen und Patienten offen, unabhängig davon, ob sie im Pius-Hospital in Behandlung sind oder waren. Aufgrund des großen Zuspruchs und auf Anregung von Teilnehmerinnen und Teilnehmern widmet sich der Gesprächskreis jeden Monat einem bestimmten Schwerpunktthema.

Ihre Gastgeber: Birgitt Wilken-Spille und Hartmut Hedemann.

Eine vorherige Anmeldung ist erwünscht:
Telefon: 0441 229-1118 oder -1696 oder per
E-Mail: psychoonkologie@pius-hospital.de

11. Juni 2018 Gesprächskreis „Gemeinsam leben mit Krebs“

14.30 bis 16.00 Uhr, Pius-Hospital Oldenburg, Besprechungsraum im B-Flügel (EG)

Thema im Juni: Kunsttherapie – auch etwas für mich?
Eine Krebsdiagnose stellt für jeden Menschen einen deutlichen Lebenseinschnitt dar. Doch nicht nur der Patient selbst, auch Angehörige und Freunde sehen sich vielfach mit neuen Herausforderungen konfrontiert. Um den Austausch unter Betroffenen zu fördern und Hilfestellung zu geben, lädt der Psychoonkologische Dienst im Pius-Hospital einmal im Monat zu einem Gesprächskreis ein. Das Angebot steht allen Patientinnen und Patienten offen, unabhängig davon, ob sie im Pius-Hospital in Behandlung sind oder waren. Aufgrund des großen Zuspruchs und auf Anregung von Teilnehmerinnen und Teilnehmern widmet sich der Gesprächskreis jeden Monat einem bestimmten Schwerpunktthema.

Ihre Gastgeber: Birgitt Wilken-Spille und Hartmut Hedemann.

Eine vorherige Anmeldung ist erwünscht:
Telefon: 0441 229-1118 oder -1696 oder per
E-Mail: psychoonkologie@pius-hospital.de

defaultmediumlarge