druckertell a friendfacebooktwitterVZdeliciousmrwonggoogle

Übermorgenstadt Oldenburg – Gut für Ankommende

Einst Residenz der Grafen, Herzöge und Großherzöge, ist Oldenburg heute lebendige Universitätsstadt und kulturelles, wissenschaftliches und wirtschaftliches Zentrum im Nordwesten. Rund 162.500 Einwohner leben in der Übermorgenstadt und eine Million Menschen „um zu“ – wie man hier sagt.

Bauten und Sehenswürdigkeiten aus fünf Jahrhunderten dominieren das Stadtbild: Lambertikirche, Lappan-Turm, Altes Rathaus und Schloss bleiben schnell im Gedächtnis. Ebenso das ehrwürdige Staatstheater: Seine und weitere Bühnen, wie auch die renommierten Museen sorgen für ein ausgewiesenes Kulturangebot. Die Weser-Ems-Halle macht Oldenburg zur Messe- und Kongressstadt – in der nahegelegenen EWE Arena gibt es hochkarätigen Sport.

Freizeit wird hier ohnehin groß geschrieben: Seit 2005 zieht das „OLantis Huntebad“ mit dem einzigartigen Natur-Flussbad immer mehr Besucher an. Der Komplex liegt mitten im Grünen, wovon das Zentrum des einstigen Großherzogtums reichlich besitzt. Und zur Freizeit gehören auch Großveranstaltungen wie der Kultursommer, das Stadtfest, der Kramermarkt, der Lamberti-Markt, das internationale Filmfest und die Kinderbuchmesse KIBUM.

Als „Stadt der Wissenschaft 2009“ setzt die Übermorgenstadt auch zukünftig auf Talente, Technologien und Toleranz: Universität und Fachhochschule, zahlreiche Forschungs- und Gründerzentren, Kliniken, die European-Medical-School und das Schlaue Haus sind Motoren der Wissenschaft und Forschung und zugleich Sprungbrett in die vielfältige Unternehmenslandschaft an der Hunte.

Keine Innenstadt funktioniert ohne Einzelhandel, heißt es: Die erste Fußgängerzone Deutschlands floriert aber besser denn je, sie ist Einkaufsparadies auf 25 Hektar. Selbst bei Regen – den es hier geben soll – springt man beinahe trocken von Geschäft zu Geschäft, seit März 2011 übrigens bis zu den neuen Schlosshöfen. Und sollte nicht einmal dieser verlockende Ausblick reichen, bleibt die Küste nicht sehr fern.

Unter www.oldenburg.de finden Sie aktuelle Informationen rund um die Übermorgenstadt Oldenburg.

defaultmediumlarge