druckertell a friendfacebooktwitterVZdeliciousmrwonggoogle

Ambulanzen und medizinische Einrichtungen

Ambulantes Operationszentrum

Das Pius-Hospital betreibt im Gebäude des Diagnose- und Therapiezentrums, Grüne Straße 11, einen Ambulanten OP-Bereich. Hierher werden die ambulanten Operationen ausgelagert, die wir ohnehin bereits in unserem Leistungsspektrum anbieten. Das ambulante Operationszentrum ist eine Einrichtung mit 2 hochmodernen Operationssälen. Es wird interdisziplinär genutzt und von einem OP-Koordinator gesteuert. Es liegt unmittelbar neben dem Zentral-OP des Pius-Hospitals und hat direkten Anschluss an alle medizinischen Einrichtungen des Krankenhauses.

» zum ambulanten Operationszentrum

Ambulantes Augen-Operationszentrum

Die Klinik für ambulante Augenchirurgie im Pius-Hospital gehört zu den größten und wichtigsten ambulanten Operationszentren in Norddeutschland. Mehr als 20.000 ambulante Augenoperationen wurden in den letzten 10 Jahren erfolgreich ausgeführt.

» zum ambulanten Augen-Operationszentrum

Diagnose- und Therapiezentrum am Pius-Hospital

Das Diagnose- und Therapiezentrum am Pius-Hospital, Grüne Straße 11, ist eine Konsequenz der immer stärkeren Vernetzung aller Gesundheitsanbieter zum Wohle der Patienten. Fünf Niedergelassene Facharztpraxen haben hier moderne, city-nahe Räumlichkeiten gefunden und können auf kurzen Wegen die diagnostischen Möglichkeiten eines Krankenhauses mit nutzen.

» zum Diagnose- und Therapiezentrum

defaultmediumlarge