druckertell a friendfacebooktwitterVZdeliciousmrwonggoogle

Veranstaltungen
im Cancer Center Oldenburg, Pius-Hospital

GRÜN: Für Patienten, Angehörige und Interessierte
Öffentliche Veranstaltungen, Vorträge und Kurse.
BLAU: Für Ärzte und klinisches Fachpersonal
Workshops, Kongresse, Symposien,
Tagungen und Fortbildungen.

10. Oktober 2016 Gesprächskreis: Gemeinsam leben mit Krebs

14.30 – 16.00 Uhr, Pius-Hospital Oldenburg, Besprechungsraum B-Flügel

Thema: Akzeptieren, was ist - annehmen, ohne zu hadern
Eine Krebsdiagnose stellt für jeden Menschen einen deutlichen Lebenseinschnitt dar. Doch nicht nur der Patient selbst, auch Angehörige und Freunde sehen sich vielfach mit neuen Herausforderungen konfrontiert. Um den Austausch unter Betroffenen zu fördern und Hilfestellung zu geben, lädt der Psychoonkologische Dienst im Pius-Hospital einmal im Monat zu einem Gesprächskreis ein. Das Angebot steht allen Patientinnen und Patienten offen, unabhängig davon, ob sie im Pius-Hospital in Behandlung sind oder waren. Der Gesprächskreis richtet sich dabei auch an Angehörige, Freunde und Interessierte. Aufgrund des großen Zuspruchs und auf Anregung von Teilnehmerinnen und Teilnehmern widmet sich der Gesprächskreis jeden Monat einem bestimmten Schwerpunktthema.

Gastgeber: Anja Lindig und Hartmut Hedemann

Die Teilnahme ist kostenfrei, eine vorherige Anmeldung ist erwünscht:
Telefon: 0441 / 229 - 1118
E-Mail: psychoonkologie@pius-hospital.de

19. Oktober 2016Photonen, Protonen, Illusionen?
Strahlentherapie erklärt – angstfrei in die Therapie

19.00 Uhr, Medizinisches Ausbildungszentrum, Brandenburgerstr. 19, 26133 Oldenburg

Etwa 50 bis 60 Prozent aller Patientinnen und Patienten mit einer Krebserkrankung erhalten nach Angaben der Deutschen Krebshilfe im Laufe ihrer Erkrankung auch eine Strahlentherapie. Sie ist ein effizientes und häufig angewandtes Mittel und ein fester Baustein bei der Behandlung von Krebs – und doch fürchten sich viele davor. Wir möchten Ihnen in unserer Informationsveranstaltung erklären wie diese Therapieform funktioniert, wie sie geplant wird, was im Körper dabei passiert – und warum Sie keine Angst vor ihr haben müssen. Im Anschluss an unseren Vortrag besteht die Möglichkeit, sich eines unserer hochmodernen Bestrahlungsgeräte einmal anzuschauen.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Gastgeber:
Dipl. Phys. Dr. med. Kay C. Willborn
Direktor der Klinik für Strahlentherapie und Radioonkologie,
Universitätsklinik fürMedizinische Strahlenphysik

Prof. Dr. rer. nat. Björn Poppe
Leiter der Abteilung für Medizinische Physik
Klinik für Strahlentherapie und Radioonkologie,
Universitätsklinik für Medizinische Strahlenphysik

Der Eintritt ist frei, eine vorherige Anmeldung nicht notwendig.

02. November 2016Offenes Gruppentreffen - Bauchspeicheldrüsenerkrankte

18.30 Uhr, Pius-Hospital, EG, Konferenzraum B-Flügel

Die Regionalgruppe Oldenburg/Weser-Ems des Arbeitskreises der Bauchspeicheldrüsenerkrankten (AdP e.V.) trifft sich mit Betroffenen und Angehörigen in zwangloser Atmosphäre im Pius-Hospital. Hier wird neben dem individuellen Erfahrungsaustausch auch über neue Therapien und gesundheitspolitische Fragen informiert und bedarfsgerechte Hilfe zur Selbsthilfe durch Betroffene angeboten. Ihr Rat unterstützt in vielfacher Weise die ärztlichen Anweisungen. Der AdP e.V. arbeitet zusammen mit hochqualifizierten Ärzten, Psychologen, Ernährungstherapeuten, Pharmakologen und Sozialberatern.

Wir laden Sie herzlich ein uns kennen zu lernen.

Der Eintritt ist frei, eine vorherige Anmeldung nicht erforderlich.

Regionalgruppe Oldenburg/Weser-Ems:
Arbeitskreis der Pankreatektomierten (AdP e.V.)
Vertreter Wolfgang Schlüter
E-Mail: wolfgang.schlueter@ewetel.net
Tel. 0441 / 3509855

14. November 2016 Gesprächskreis: Gemeinsam leben mit Krebs

14.30 – 16.00 Uhr, Pius-Hospital Oldenburg, Besprechungsraum B-Flügel

Thema: Gezeiten der Trauer - Wege ins Leben
Eine Krebsdiagnose stellt für jeden Menschen einen deutlichen Lebenseinschnitt dar. Doch nicht nur der Patient selbst, auch Angehörige und Freunde sehen sich vielfach mit neuen Herausforderungen konfrontiert. Um den Austausch unter Betroffenen zu fördern und Hilfestellung zu geben, lädt der Psychoonkologische Dienst im Pius-Hospital einmal im Monat zu einem Gesprächskreis ein. Das Angebot steht allen Patientinnen und Patienten offen, unabhängig davon, ob sie im Pius-Hospital in Behandlung sind oder waren. Der Gesprächskreis richtet sich dabei auch an Angehörige, Freunde und Interessierte. Aufgrund des großen Zuspruchs und auf Anregung von Teilnehmerinnen und Teilnehmern widmet sich der Gesprächskreis jeden Monat einem bestimmten Schwerpunktthema.

Gastgeber: Anja Lindig und Hartmut Hedemann

Die Teilnahme ist kostenfrei, eine vorherige Anmeldung ist erwünscht:
Telefon: 0441 / 229 - 1118
E-Mail: psychoonkologie@pius-hospital.de

12. Dezember 2016 Gesprächskreis: Gemeinsam leben mit Krebs

14.30 – 16.00 Uhr, Pius-Hospital Oldenburg, Besprechungsraum B-Flügel

Thema: Zur Ruhe kommen - Leben im Hier und Jetzt
Eine Krebsdiagnose stellt für jeden Menschen einen deutlichen Lebenseinschnitt dar. Doch nicht nur der Patient selbst, auch Angehörige und Freunde sehen sich vielfach mit neuen Herausforderungen konfrontiert. Um den Austausch unter Betroffenen zu fördern und Hilfestellung zu geben, lädt der Psychoonkologische Dienst im Pius-Hospital einmal im Monat zu einem Gesprächskreis ein. Das Angebot steht allen Patientinnen und Patienten offen, unabhängig davon, ob sie im Pius-Hospital in Behandlung sind oder waren. Der Gesprächskreis richtet sich dabei auch an Angehörige, Freunde und Interessierte. Aufgrund des großen Zuspruchs und auf Anregung von Teilnehmerinnen und Teilnehmern widmet sich der Gesprächskreis jeden Monat einem bestimmten Schwerpunktthema.

Gastgeber: Anja Lindig und Hartmut Hedemann

Die Teilnahme ist kostenfrei, eine vorherige Anmeldung ist erwünscht:
Telefon: 0441 / 229 - 1118
E-Mail: psychoonkologie@pius-hospital.de

defaultmediumlarge