Ambulantes Operationszentrum

Das Pius-Hospital betreibt im Gebäude des Diagnose- und Therapiezentrums, Grüne Straße 11, einen Ambulanten OP-Bereich. Hierher werden die ambulanten Operationen ausgelagert, die wir ohnehin bereits in unserem Leistungsspektrum anbieten.

Das ambulante Operationszentrum ist eine Einrichtung mit 2 hochmodernen Operationssälen. Es wird interdisziplinär genutzt und von einem OP-Koordinator gesteuert. Das ambulante Operationszentrum liegt direkt neben dem Zentral-OP des Pius-Hospitals und ist baulich so gelegen, dass es direkten Anschluss an alle medizinischen Einrichtungen des Pius-Hospitals hat. Unsere Patienten verbringen die Zeit unmittelbar vor und nach der Operation in hochwertig eingerichteten Räumlichkeiten, der Aufwachraum bietet alle Überwachungs-Standards und eine hotel-ähnliche Wohlfühl-Atmosphäre.

PET/CT

Bei einer ambulanten Operation verbringen die Patienten sowohl die Nacht vor als auch die Nacht nach der Operation zu Hause. Dank des ständigen Fortschrittes bei Narkoseverfahren, Medizin-Technik und Operations-Verfahren können immer mehr Operationen unter ambulanten Bedingungen durchgeführt werden. Ob ein ambulanter Eingriff tatsächlich die Methode der Wahl ist, muss in jedem Einzelfall individuell zwischen Arzt und Patient entschieden werden.

Ein Ambulantes Operationszentrum an einem Krankenhaus gibt vielen Patienten ein sicheres Gefühl: Sie können sich auf die Annehmlichkeiten eines ambulanten Eingriffs einlassen und wissen: Die gesamte Infrastruktur eines Krankenhauses steht im Hintergrund zur Verfügung. Bei Bedarf können sie ohne weitere Wege oder Formalitäten jederzeit stationär aufgenommen werden. Und sollte ein Notfall eintreten, stehen innerhalb weniger Sekunden die gesamte Notfallversorgung und eine komplett ausgestattete Intensivstation bereit.

Es ist geplant, auch Niedergelassenen Ärzten die Möglichkeit zu geben, in unserem Ambulanten Zentrum zu operieren. Sprechen Sie uns bitte bei Bedarf an.

PET/CT

Nähere Informationen zum ambulanten Leistungsspektrum erhalten Sie unter den jeweiligen Kliniken. Dort sind auch die Ansprechpartner namentlich benannt.

defaultmediumlarge