druckertell a friendfacebooktwitterVZdeliciousmrwonggoogle

Oldenburger Brustzentrum Pius-Hospital

Zertifizierung

Im Jahr 2003 wurde es als erstes Zentrum in Niedersachsen offiziell durch die deutsche Gesellschaft für Senologie, die Deutsche Krebsgesellschaft, der Deutschen Gesellschaft für Gynäkologie und Geburtshilfe und den TÜV zertifiziert. Voraussetzung dafür ist die vorherige Zertifizierung nach internationalen technischen Standards (wie zum Beispiel durch die ISO 9001). Erst danach ist es möglich, sich einem Zertifizierungsaudit durch die Deutsche Krebsgesellschaft selbst sowie durch eine bereichs- oder organspezifische Fachgesellschaft zu unterziehen. Das Oldenburger Brustzentrum Pius-Hospital konnte dabei beispielsweise seine Erfahrung und Kompetenz in der Behandlung von Patienten mit bestimmten Krebserkrankungen vorweisen. Die Zertifizierung durch die Deutsche Krebsgesellschaft muss alle drei Jahre wiederholt werden.

Außerdem wurde es bereits mit dem europäischen Qualitätssiegel EUSOMA (Europäische Gesellschaft für Brustkrebs Spezialisten/ European Society of Breast Cancer Specialists) ausgezeichnet.

Weitere Informationen über alle Zertifizierungen im Pius-Hospital Oldenburg finden Sie hier.

defaultmediumlarge