druckertell a friendfacebooktwitterVZdeliciousmrwonggoogle

Universitätsklinik für Augenheilkunde

Die Klinik

Die Augenklinik im Pius-Hospital gehört zu den größten Augenkliniken Norddeutschlands. Schon seit fast 30 Jahren werden hier erfolgreich alle Erkrankungen der Augenheilkunde behandelt. Heute bieten wir auf unserer gut ausgestatteten Station und in einem großen ambulanten Behandlungszentrum das gesamte Spektrum der modernen Augenheilkunde an. Schwerpunkte der Klinik sind insbesondere:

  • Ambulante und stationäre Operationen am vorderen Augenabschnitt,
    insbesondere Operationen des grauen Stares und des grünen Stares
  • Ambulante und stationäre Operationen des hinteren Augenabschnittes,
    insbesondere Netzhaut- und Glaskörperoperationen, entsprechenden Laserbehandlungen, sowie der medikamentösen Behandlung der Makulaerkrankungen.
  • Strabologie und Neuroophthalmologie,
    also die Durchführung sowohl einfacher als auch komplizierter Schieloperationen
    sowie Abklärung und Behandlung von Erkrankungen der augenversorgenden Nerven.
  • Plastische und rekonstruktive Chirurgie der Augenlider und Augenhöhle,
    insbesondere Korrektur von Lidfehlstellungen, Schlupflidern sowie
    Tumoren der Lider und Augenhöhle.
  • Stationäre und ambulante Behandlung von konservativen Augenerkrankungen,
    insbesondere entzündliche Erkrankungen der Regenbogenhaut,
    der Hornhaut sowie der Netz-und Aderhaut.


Bei der Behandlung unserer Patienten legen wir großen Wert auf die interdisziplinäre Zusammenarbeit mit anderen Kliniken und Fachabteilungen des Pius-Hospitals sowie der umgebenden Krankenhäuser.

Die Klinik hat einen Lehrauftrag zur Ausbildung von Studenten im Praktischen Jahr im Fach Augenheilkunde.

Die Klinik in Zahlen

Wir behandeln jährlich rund 3.000 stationäre Patienten aus dem gesamten Weser-Ems Gebiet, daneben werden von uns weitere 10.000 Patienten ambulant behandelt. Ein besonderer Schwerpunkt ist hier die spezielle Diagnostik des hinteren Augenabschnitts, die ambulante Lasertherapie, die ambulanten Operationen des Grauen Stars sowie die ambulante Lidchirurgie.

Im Jahr 2010 wurden in der Augenklinik des Pius-Hospital 6.500 Operationen erfolgreich durchgeführt, davon 3.500 ambulant.

Insgesamt sind in der Klinik für Augenheilkunde zehn Fach- und Assistenzärzte und ca. 25 Schwestern, Pfleger, Arzthelferinnen und Mitarbeiterinnen im Verwaltungsbereich beschäftigt.

Wir operieren in insgesamt vier Operationssälen mit speziellem sehr hohem hygienischen Standard. Für unsere Patienten stehen insgesamt 24 Betten bereit, die sich auf der Station 2A befinden.

defaultmediumlarge