druckertell a friendfacebooktwitterVZdeliciousmrwonggoogle

Güte. Kompetenz. Sicherheit.

Leitbild und Führungsgrundsätze

Das Pius-Hospital

Als das Pius-Hospital 1871 gegründet wurde, galten Krankenhäuser vor allem als Orte der Barmherzigkeit. Die Ärmsten der Armen fanden hier Aufnahme, Fürsorge und Pflege. Es waren häufig Nonnen – bei uns die Schwestern des Clemens-Ordens –, die mit viel Nächstenliebe und wenig Geld die Gäste des Hospitals versorgten.

Erst nach und nach setzte sich die Idee durch, Krankenhäuser als Zentren für medizinisches Spezialwissen zu betrachten und entsprechend auszustatten. Das Pius-Hospital nahm an dieser Entwicklung teil und eröffnete im Jahre 1919 seine erste medizinische Fachabteilung.

Heute sind wir ein modernes, hoch spezialisiertes Akutkrankenhaus und genießen einen sehr guten Ruf, der in vielen Fachbereichen (z.B. Tumortherapie, Schilddrüsendiagnose und -behandlung, organerhaltende gynäkologische Chirurgie, Endoprothetik, Augenheilkunde u.a.) weit über die Grenzen der Region hinausgeht.

Fortschritt und Spezialisierung

Diesen Status konnten wir nur dadurch erreichen, dass wir die rasanten Entwicklungen auf medizinisch-technischem, naturwissenschaftlichem und gesundheitspolitischem Gebiet in den letzten Jahren mit wachem Verstand verfolgt haben. Dazu gehört die kontinuierliche Aus-, Fort- und Weiterbildung aller Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Dazu gehört, dass wir innovative Ideen und Techniken mit großem Interesse prüfen und sie übernehmen, wenn sie dem ganzheitlichen Wohl unserer Patienten dienen. Und dazu gehört ebenso, dass wir unseren ursprünglichen Werten treu bleiben. Denn neben der fachlichen Kompetenz genießt im Pius-Hospital seit jeher der menschliche Umgang einen hohen Stellenwert.

Ganzheitliches Menschenbild

Wir achten die Individualität und Würde jedes Einzelnen und nehmen uns untereinander ebenso wie die Menschen, die uns anvertraut sind, ganzheitlich wahr; also mit körperlichen, seelischen und geistigen Bedürfnissen. Wenn wir unseren Patienten eine optimale Behandlung zusagen, so bedeutet dies, dass wir modernste Mittel nach ethisch vertretbaren Grundsätzen einsetzen. Dieselben Grundsätze gelten für uns auch im Umgang miteinander, mit Kollegen, Mitarbeitern und Vorgesetzten.

Zukunft Gesundheit

Zu unserem Selbstverständnis gehört es auch, Verantwortung für die Zukunft im Gesundheitswesen zu übernehmen. Bereits seit einigen Jahren stellen wir uns der Herausforderung, wegweisende technische und ethische Entscheidungen zu treffen. Wir sind bereit zu handeln und uns zu wandeln - und legen zugleich Wert darauf, unsere Identität zu bewahren. Mit unserem Leitbild, das für das Miteinander von Innovation und Tradition, von wissenschaftlichen Erkenntnissen und menschlichen Grundwerten steht, haben wir dafür eine solide Basis geschaffen. Mit den Führungsgrundsätzen, die wir auf der Grundlage unserer bisherigen Erfahrungen formuliert haben, setzen wir den „Wandel im Pius“ hin zu einem zukunftsfähigen, modern strukturierten Unternehmen fort.

Unser Leitbild

Das Leitbild des Pius-Hospitals setzt die Maßstäbe, die unser Selbstverständnis und unsere Arbeit bestimmen. In zehn Punkten fasst es verbindlich zusammen, wie und wer wir sind, und wie wir mit uns und anderen umgehen wollen. Die im Pius-Leitbild formulierten Gedanken setzen wir Schritt für Schritt in unserer täglichen Arbeit um. Vieles ist schon heute lebendiger Alltag. Im wohlwollend-kritischen Meinungsaustausch untereinander und mit unseren Kunden werden wir uns im Sinne unseres Leitbildes ständig weiterentwickeln.

Präambel

Wir leben unsere Führungs- und Verhaltensgrundsätze so, dass sie transparent sind, Akzeptanz finden und Verbindlichkeit ausstrahlen. Damit zeigen wir unsere Verlässlichkeit gegenüber allen Menschen in unserem beruflichen Umfeld.

Wir tragen gesellschaftliche und gegenseitige Verantwortung. Sie äußert sich in exzellenter Patientenversorgung auf der Grundlage gelebter Nächstenliebe. Sie führt zu einem erfüllenden und motivierenden Miteinander als wesentlicher Bestandteil unserer Berufszufriedenheit.

  • Wir achten auf die menschliche Individualität und Würde. Der/Die Patient/-in wird von uns mit seinen/ihren physischen, psychischen, sozialen und religiösen Bedürfnissen, also ganzheitlich angenommen.
  • Als innovatives Krankenhaus mit hochspezialisierten Abteilungen bieten wir optimale Behandlungen mit modernen Mitteln und Methoden, wir tun dies mit menschlicher Zuwendung auf christlicher Basis.
  • Wir verstehen uns als eine Gemeinschaft von dienstleistenden Spezialisten, die es sich zum Ziel gesetzt hat, ihre fachlichen und persönlichen Qualitäten ständig weiter zu entwickeln.
  • Aus-, Fort- und Weiterbildung sind wesentliche Bestandteile unseres Hauses.
  • Jede/r Mitarbeiter/-in beteiligt sich aktiv und kompetent an der Gestaltung und Weiterentwicklung ihres und seines Arbeitsbereiches und des Pius-Hospitals.
  • Die Zufriedenheit unserer Patienten/-innen, Mitarbeiter/-innen und Kunden ist unser ständiges Ziel und dient der Zukunftssicherung.
  • Unser Umgang ist geprägt von Ehrlichkeit, Vertrauen, Offenheit, gegenseitiger Achtung und Respekt. Konstruktive Kritik und Anerkennung sowie verantwortungsvoller Umgang mit Macht auf allen Ebenen sind Teile unseres Miteinanders.
  • Mit einem kooperativen Führungsstil schaffen wir Transparenz durch Information und Kommunikation.
  • Wir achten die Umwelt und gehen sorgsam mit den natürlichen Ressourcen um.
  • Wir gestalten die Zukunft im Gesundheitswesen auf der Basis unseres Selbstverständnisses aktiv mit.

Unsere Führungsgrundsätze

Die Führungsgrundsätze im Pius-Hospital basieren auf unserem im Leitbild formulierten Selbstverständnis. Sie legen konkret fest, mit welchen Zielen und Methoden wir das Leitbild auf allen Führungsebenen umsetzen wollen. Wir haben uns bewusst auf sieben greifbare Themenbereiche aus dem Arbeitsalltag konzentriert und ihnen mit klar formulierten Grundsätzen Struktur gegeben. Erst im letzten, achten Themenbereich fassen wir die übergeordneten Ideale zusammen. So haben Sie insgesamt einen Katalog von nachprüfbaren Zielen vor sich, die wir nach und nach in unsere tägliche Arbeit integrieren. Wir möchten uns an diesen Maßstäben messen lassen. Wir wünschen uns, dass Sie uns konstruktiv und kritisch auf diesem Weg begleiten.

Führungsgrundsätze zu „Unternehmerisches Handeln“

  • Durch Zieltransparenz, klare Prioritäten und frühzeitige Einbeziehung unserer Mitarbeiter sichern wir Qualität.
  • Wir sind ergebnisorientiert und richten unsere Ziele konsequent auf die Bedürfnisse unserer Patienten aus.
  • Wir überprüfen regelmäßig die Qualität, Marktfähigkeit und Akzeptanz unserer Dienstleistungen mittels Befragungen unserer Patienten und Vertragspartner.

Führungsgrundsätze zu „Konsequente Delegation“

  • Wir leben das Prinzip einer transparenten Organisation.
  • Einvernehmlich legen wir eindeutige Kompetenzbereiche fest, statten diese mit klaren Zielen und Budgets aus; hierdurch fördern wir eigenverantwortliches Handeln

Führungsgrundsätze zu „Zielgerechte Zusammenarbeit“

  • Durch regelmäßige, zielorientierte Besprechungen und optimale Vernetzung fördern wir bereichsinterne und -übergreifende Zusammenarbeit.
  • Wir sind in Besprechungen detailliert vorbereitet, sorgfältig strukturiert, begrenzen uns auf das Wesentliche und sind ergebnisorientiert.
  • Wir leisten aktive und gegenseitige Unterstützung und stellen dabei die strategische Zielausrichtung des Pius-Hospital über Einzel- und Bereichsinteressen.

Führungsgrundsätze zu „Optimaler Informationsfluss“

  • Wir stellen denjenigen, die an Entscheidungsprozessen beteiligt sind, optimal und frühzeitig die erforderlichen Informationen zur Verfügung.
  • Wir sind bereit zuzuhören, zeigen dabei Einfühlungsvermögen und erhöhen so das Verständnis für einander.
  • Die schnelle und umfassende Verbreitung von Informationen stellen wir sicher durch die Verwendung moderner Informationssysteme und durch eindeutige Regelungen.

Führungsgrundsätze zu „Konstruktive Rückmeldung“

  • Vertrauen und Leistungsfähigkeit sichern wir durch ehrliche und direkte Rückmeldung an die Mitarbeitenden.
  • Durch regelmäßige Feedbackgespräche zwischen Mitarbeitenden und Führungskräften schaffen wir ein Klima von Lernbereitschaft und persönlicher Weiterentwicklung.
  • Wir sind bereit, zu Fehlern zu stehen.
  • Konflikte tragen wir fair und konsequent aus.

Führungsgrundsätze zu „Persönliche Entwicklung“

  • Wir fördern Kompetenz durch gezielte Auswahl, Unterstützung und Qualifikation unserer Mitarbeitenden und Führungskräfte.
  • Wir fordern und fördern unsere Mitarbeitenden und Führungskräfte durch persönliche Entwicklungsgespräche und Zielvereinbarungen.
  • Wir erhöhen die Arbeitszufriedenheit und die Leistungsfähigkeit durch individuell abgestimmte Fort- und Weiterbildung.

Führungsgrundsätze zu „Motivierendes Arbeitsklima“

  • Wir fördern Motivation und Identifikation durch Ansprechbarkeit, soziale Verantwortung und angemessene Anerkennung von Leistung.
  • Wir leben das Führungsprinzip von Fordern und Fördern durch persönliche Hilfestellung.
  • Wir sorgen für eine gute Arbeitsatmosphäre im Pius-Hospital durch freundlichen Umgang und entsprechende Gestaltung der Arbeitsplätze

Führungsgrundsätze zu „Werte“

  • Wir achten die Individualität und Würde eines jeden Menschen.
  • Wir handeln mit menschlicher Zuwendung auf christlicher Basis.
  • Wir achten die Umwelt und gehen schonend mit ihr um.

Downloads

Leitbild und Führungsgrundsätze 2014 (PDF, 830 KB)

defaultmediumlarge